GIZ: Stellenausschreibung | Praktikant (m/w/d) im Bereich Politikberatung, Öffentliche Finanzen in Bonn

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Tätigkeitsbereich

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit (EZ) verfolgt mit Good Financial Governance (GFG) einen systemischen, wertebasierten und ganzheitlichen Ansatz, der alle Subsysteme der öffentlichen Finanzen sowie die jeweiligen Akteure und deren Interaktionen abdeckt. Durch die Förderung von GFG in Partnerländern verfolgt die deutsche EZ das Ziel, Armut zu verringern, sowie wirtschaftliche und soziale Entwicklung zu fördern. Konkret bedeutet dies: Einnahmepotentiale von Staaten sollen besser ausgeschöpft, Steuern auf faire Weise erhoben und die vorhandenen Mittel über transparente Haushaltsverfahren effizient und transparent verausgabt werden, was durch die externe Finanzkontrolle auch entsprechend überprüft werden soll.Das Sektorprogramm „Gute Regierungsführung im Bereich Öffentlicher Finanzen (Good Financial Governance)“ (SP GFG) berät und unterstützt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) inhaltlich, konzeptionell und methodisch zu den Themen Eigeneinnahmen/Steuern (insbesondere auch die Umsetzung von internationalen Steuerstandards), Haushalt, Finanzkontrolle, Öffentliches Vergabewesen, Schuldenmanagement und Fiskaldezentralisierung. Das SP GFG umfasst drei zentrale Handlungsfelder: Beratung des BMZ zu öffentlichen Finanzen, Tool-Entwicklung und Sekretariatsfunktionen im Steuerbereich.Zentrale Anliegen des SP GFG sind die Weiterentwicklung und Etablierung des deutschen GFG-Ansatzes im internationalen Kontext. Wesentliche Aufgaben des SP GFG sind das Verfolgen und Kommentieren der Debatten zum Thema Öffentliche Finanzen, die fachliche Beratung des BMZ für eine Positionierung in relevanten internationalen Prozessen und Gremien, die Erstellung eigener Fachbeiträge, die Weiterentwicklung von Ansätzen und Instrumenten, die Konzipierung und Umsetzung von Trainings sowie Fortbildungen zu GFG-Themen. Im Fokus der politischen Agenda des BMZ im Bereich öffentliche Finanzen steht derzeit insbesondere die anstehende EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands sowie das Thema Stärkung von Eigeneinnahmen (Domestic Resource Mobilisation –DRM).

Ihre Aufgaben:

Als Praktikant (m/w/d) werden Sie vorwiegend in der Beratung des BMZ zu Öffentlichen Finanzen arbeiten.Während des Praktikums gewinnen Sie Einblicke in die Arbeit des SP GFG, insbesondere in die Beratung und Positionierung des BMZ in der internationalen Steuerdebatte. Sie unterstützen das Team in fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten und nehmen an Besprechungen und verschiedenen Fachveranstaltungen teil. Sie unterstützen die Aufsetzung des im Dezember 2019 beginnenden Neuvorhabens.

Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören u.a. folgende Tätigkeitsfelder

  • Mitwirken bei der BMZ-Beratung, z.B. durch die Durchführung inhaltlicher Recherchen, das Verfolgen und Auswerten aktueller Diskussionen und Entwicklungen, die Aufarbeitung von Informationen für die Außendarstellung, Erarbeitung von Analysen sowie die Erstellung von fachlichen Stellungnahmen und Präsentationen;
  • Mitwirken an der Konzeption sowie Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen (Konferenzen, Meetings, Trainings etc.);
  • Unterstützen bei administrativen Aufgaben, Wissensmanagement und Informationsaustausch.

Ihr Profil:

Studium der Wirtschafts-, Politik-, Verwaltungs-, Staats- oder Rechtswissenschaften; mindestens abgeschlossenes Bachelorstudium. Relevante Grundkenntnisse in und ausgeprägtes Interesse an den Themenbereichen Politikgestaltung und Regierungsführung, Governance, Finanzwissenschaft, Steuerpolitik und -verwaltung, Entwicklungsökonomik oder politischer Ökonomie.Sie sind motiviert, teamfähig und flexibel. Ihre Arbeitsweise ist organisiert, eigenständig, systematisch, detail- und ergebnisorientiert.Sie verfügen über die Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und diese strukturiert aufzuarbeiten. Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen und prägnant zusammenzufassen.Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch setzen wir voraus, ebenso wie gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme (Outlook, Word, Excel, Power Point).Idealerweise haben Sie bereits erste Praxiserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit, im öffentlichen Dienst , der Unternehmensberatung oder der Wissenschaft im Bereich Governance/Öffentliche Finanzen gesammelt.

Einsatzort: Bonn

Einsatzzeitraum: 15.07.2019 – 15.11.2019

Art der Anstellung: Vollzeit

Bewerbungsfrist: 03.06.2019

Hinweise:

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.580,- (brutto). Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen. Gerne können Sie Ihrer Bewerbung eine Studienarbeit zum Beleg Ihrer schriftlichen Ausdrucksfähigkeit beilegen. Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen Frau Bastian (julia.bastian@giz.de, +49 228 4460-3398) und Frau Stelzner (sandra.stelzner@giz.de, +49 228 4460-1425) zur Verfügung.

Mehr Informationen

Quelle: Stellenausschreibung Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ), Mai 2019