21.01.2010 | Amerika Haus e.V. NRW: Friedensnobelpreisträger Najam spricht über den Klimagipfel

Amerika Haus e.V. NRW lädt,  in Kooperation mit der Deutschen Welle, ein zu Vortrag & Diskussion »After the Copenhagen Summit: What is to bedone?« mit Friedensnobelpreisträger Dr. Adil Najam, Professor of Global Public Policy, Boston University

Wann: Donnerstag, 21. Januar, 18:30 Uhr
Wo: Deutsche Welle, Kurt-Schumacher-Str. 3, Bonn

Der amerikanische Klima- und Umweltforscher Adil Najam berichtet vom Kopenhagener Klimagipfel und dem mühsamen Tauziehen um eine internationale Klimapolitik. Er liefert seine Analyse der politischen Konsequenzen, die sich daraus für die USA aber auch für andere Nationen ergeben. (Vortrag und Diskussion in englischer Sprache)

Moderation: Dr. Irene Quaile-Kersken, Deutsche Welle

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss wird es einen Empfang geben.

Anmeldung:
Amerika Haus e.V. NRW
Telefon: 0221 – 169 26 350
Fax: 0221 – 169 26 308

Online: http://www.amerikahaus-nrw.de/fuer-veranstaltung-anmelden.html

Kontakt:
Eveline . Metzen M.A.
Geschäftsführende Direktorin
Amerika Haus e.V. NRW
Apostelnstr.14/18
50667 Köln
Tel: 0221 -169 26 350 / Fax: 0221 -169 26 308
E-mail: metzen@amerikahaus-nrw.de

www.amerikahaus-nrw.de