19.09. – 21.09. | Internationaler Friedenstag der Vereinten Nationen

Zum Internationalen Friedenstag der Vereinten Nationen am 21. September werden auch in Bonn Zeichen für den Frieden gesetzt: Das Programm vom 19. bis 21. September reicht von einem Workshop zur Friedensarbeit im In- und Ausland über einen Friedenslauf mit etwa 3.000 Schülern bis zu einer Podiumsdiskussion zu Versöhnung und Verantwortung in Ländern, die von Kriegen betroffen waren.

Der Internationale Friedenstag in Bonn wird veranstaltet von: Arbeitsgemeinschaft Entwicklungspolitische Friedensarbeit (FriEnt), BICC – Internationales Konversionszentrum Bonn, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Bonn-Rhein-Sieg (DFG-VK), Evangelischer Entwicklungsdienst (EED), Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD), Frauennetzwerk für Frieden (FNF), Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), Netzwerk Friedenskooperative, Plattform Zivile Konfliktbearbeitung.

Der Flyer ist herunterladbar unter: http://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file1331.pdf

Weitere Informationen:

Beate Roggenbuck

Mediation, Training, Projektmanagement

Tel: 0228/365105