World Conference Center Bonn

“UNO in Bonn – für nachhaltige Entwicklung weltweit” – das Motto der 19 Einrichtungen der Vereinten Nationen – darunter das Klimasekretariat (UNFCCC) und das Wüstensekretariat (UNCCD) – im UNO-Campus direkt neben dem Kongresszentrum World Conference Center Bonn (WorldCCBonn) ist Leitmotiv auch für Bundesministerien, Wissenschaftseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen des internationalen Standortes. Als Konferenzort steht Bonn für Nachhaltigkeitsthemen von Klima über Frühwarnung bis biologische Vielfalt.

Das WorldCCBonn ist wiederholt zertifizierter “Partner of Sustainable Bonn”, einer Initiative, an der sich unter der Schirmherrschaft des Bonner Oberbürgermeisters eine Vielzahl von Hotels, Tagungsstätten und Betrieben der Veranstaltungsbranche beteiligen. Es ist das Ziel, Veranstaltungen in Bonn und im WorldCCBonn umweltbewusster und zukunftsorientierter zu organisieren und durchzuführen. Im Rahmen von „Sustainable Bonn“ wurde für das WorldCCBonn ein Nachhaltigkeitsprogramm entwickelt sowie ein Maßnahmenkatalog festgelegt. Mitarbeiter des WorldCCBonn nahmen an Workshops teil, in denen sie bezüglich nachhaltigkeitsrelevanter Aspekte und deren praxisnaher Umsetzung geschult wurden. Themenschwerpunkte waren die Bereiche Energie, Wasser, Abfall, Mobilitätsmanagement, Mitarbeitermotivation und Beschaffung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien.

Das Hauptgebäude des Kongresszentrums wird mit Naturstrom betrieben und es kommt eine energieeffiziente Gebäudetechnik zum Einsatz, die stromsparende Beleuchtung, eine effiziente Wärmerückgewinnung in Lüftungsanlagen, Geothermie zur Heizung und Klimatisierung, eine Photovoltaikanlage auf der Dachfläche zur Stromerzeugung, ein zentrales Energiemanagement durch Gebäudeleittechnik sowie Gründächer beinhaltet.

 

Webseite: http://www.worldccbonn.com