Home Events in Bonn

Events in Bonn

April 2018
Thu 19.4.
until Sun 10.6. "ZNE - Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit" Ausstellung (Engagement Global / DIE / SDSN Germany)
(Location: Ehemalige VHS Kasernenstr. 50 53111 Bonn)ZNE!, als Wanderausstellung konzipiert, tourt seit 2010 durch verschiedene Länder, u.a. Deutschland, Indien, Äthiopien, China, Brasilien, Mexiko, Peru und Chile, und entwickelt sich ständig weiter. 2018 wird sie erstmals in Bonn gezeigt, der deutschen Stadt der Vereinten Nationen und der Hauptstadt für Nachhaltigkeit.

Diskursive Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit sind die ideale Plattform für unterschiedliche Wissens- und Handlungsformen. In Gesprächsrunden innerhalb der Ausstellung mit Expertinnen und Experten aus Kunst, Wissenschaft, Stiftungen, NGOs und Wirtschaft entstehen wertvolle neue Allianzen auf dem Feld von Ästhetik und Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen zur Ausstellung: www.z-n-e.info/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
May 2018
Wed 23.5.
8:30 "CSR und Ethik - Moral oder Moneten?" CSR-Frühstück (CSR-Kompetenzzentrum)
until 10:30 (Location: Campus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, von-Liebig-Str. 20 in 53359 Rheinbach)
Nicht nur Unternehmen, sondern auch Mitarbeiter und Verbraucher sehen sich vor diese Entschei-dung gestellt. Verantwortlich oder ökonomisch handeln? Und müssen wir uns wirklich zwischen beidem entscheiden? In zwei spannenden Impulsvorträgen soll der ethi-sche Aspekt zum Thema Nachhaltigkeit und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung beleuchtet werden. Wieso tun wir das, was wir tun und nicht das, was besser getan werden sollte? Freuen Sie sich auf Impulse von Experten, welche sich der Disziplinen Verantwortung und Ethik auf unterschiedliche Weise angenommen haben. Gegen Ende der Veranstaltung bleibt wie immer ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und für ein ausgiebiges Netzwerken, bei frischem Kaffee und Frühstücksköstlichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine spannende Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 16. Mai 2018 per E-Mail unter lisa.schrade@h-brs.de.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "Gioconda Belli - 30 Jahre “La Mujer Habitada/ Bewohnte Frau”" Weltliteratur zu Gast bei der GIZ
until 19:30 (Location: Großer Saal im Mäanderbau, Friedrich-Ebert-Allee 36, 53113 Bonn)
Der nicaraguanischen Autorin Gioconda Belli gelang mit ihrem Roman Bewohnte Frau 1988 der internationale Durchbruch. Selbstbewusst und mit sprachlicher Kraft berichtet sie über die Erlebnisse ihrer Protagonistin Lavinia. Dabei schöpft sie auch aus ihrer eigenen Erfahrung zur Zeit des sandinistischen Befreiungskampfes. Auf ihrer Tournee durch Europa blickt sie auf das Werk im Licht der heutigen Zeit und der heutigen Herausforderungen. Grupo Sal Duo begleitet die Lesung mit lateinamerikanischer Musik, die die Poesie des Alltags erfahrbar macht.

Durch den Abend führt Dietmar Kanthak, Feuilleton-Chef des Bonner General-Anzeigers. Die Übersetzung ins Deutsche wird vorgetragen von Viola Gabor.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung per Email bis zum 16. Mai 2018 über weltliteratur@giz.de.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
20:00 "Guardians of the Earth" Filmpremiere (Neuen Filmbühne)
until 22:00 (Location: Neue Filmbühne, Friedrich-Breuer-Straße 68, 53225 Bonn, Deutschland)
„Guardians of the Earth“ - Als wir entschieden die Erde zu retten

Premiere in Anwesenheit von Regisseur Filip Antoni Malinowski und Umweltaktivistin und Trägerin des alternativen Nobelpreises Vandana Shiva u.a.. Mit anschließender Podiumsdiskussion.

Weitere Informationen unter: guardians.wfilm.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Thu 24.5.
18:15 "CO2-Neutralität - Was erwartet uns da?" Vortrag (H-BRS)
until 19:45 (Location: Campus Sankt Augustin Hörsaal 7 Grantham-Allee 20 53757 Sankt Augustin)

Prof. Dr. Andreas Ernst, Umweltpsychologie / Umweltsystemanalyse Universität Kassel, Geschäftsführender Direktor des Center for Environmental Systems Research

Weitere Informationen: www.h-brs.de/files/ein.....2.pdf

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 25.5.
until Sun 27.5. "Verantwortung vergeben" Seminar (GSI)
(Location: Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn, Deutschland)

Studentisches Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit. Workshop-Seminar in Kooperation mit der Studenteninitiiative Weitblick e.V.

Anmelden: www.gsi-bonn.de/bildung......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sat 26.5.
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sun 27.5.
10:00 "Tag der Artenvielfalt" Tag der offenen Tür (Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Botanische Gärten, Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn, Deutschland)

Öffentlicher Markt der Möglichkeiten in den Botanischen Gärten mit über 30 Ausstellern aus Bonn und der Umgebung.

3€, ermäßigt 1€, Freundeskreismitglieder frei

  

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

15:00 "Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen im Raum Bonn" Festakt (Uni Bonn)
until 16:00 (Location: Hörsaal Botanik, Nussallee 4, 53115 Bonn, Deutschland)

Festakt und öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Maximilian Weigend (Vorsitzender des Biodiversitätsnetzwerk Bonn (BION) e.V.) zur feierlichen Übergabe des Projektberichts an die Stadt Bonn.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

Mon 28.5.
until Tue 29.5. "Industry 4.0: Challenges for productivity, employment and inclusion" Workshop (DIE / BMZ / UN-ECLAC)

The policy research workshop will explore the economic and social implications of emerging trends in new digital production technologies, their impact on national economies and the global economic systems and the role of industrial policy in steering the digital revolution in a socially desirable direction, preventing damaging consequences and promoting its positive impact. Innovative digital technologies are disruptive in nature and have far-reaching consequences for all three dimensions of sustainable development: They (1) affect future patterns of productivity, competitiveness and employment, (2) exert a strong influence on education and skill requirements, and income distribution, and (3) have the potential to contribute to increased resource-efficiency and ultimately, a decoupling of resource consumption from economic growth. Moreover, from a broader perspective, digital technologies will also play a role in determining the evolving international economic division of labour, inter alia through their impact on global value chains and thus the future position of developing countries in the global economy. In this context, the workshop will also establish a link to the topical debate around ‘latecomer development’ and ‘premature deindustrialization’. With a regional focus on countries in Latin America and the Caribbean, the potential for learning from more advanced ‘early movers’ will be explored as an input into the renewed debate on the role of active industrial policies for shaping the digital future.

The current discourse on this topic is rife with speculation and dystopian visions. Against this backdrop, the Workshop will seek to present a sober and balanced stocktaking of both the perils and potentials of new digital technologies. Dedicated thematic panels will bring together leading economists, industry experts and policy practitioners.

Source: bonnsustainabilityportal.de/de/
16:00 "Zukunft der Evaluierung – Evaluierung der Zukunft" Vorstellung des GIZ Evaluierungsberichts (GIZ)
until 18:00 (Location: Saal A, Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn, Deutschland)
Die Arbeit der GIZ steht laufend auf dem Prüfstand. Der GIZ Evaluierungsbericht 2017 - WISSEN, WAS WIRKT dokumentiert die Erkenntnisse und Konsequenzen aus den Evaluierungen und gibt Beispiele für die aggregierte Wirkung des Engagements der GIZ weltweit. Er stellt die neue Evaluierungspolicy und das neue Evaluierungssystem der GIZ vor und beleuchtet die Frage „Wohin steuert die Evaluation in der internationalen Zusammenarbeit?“

Aus diesem Anlass würden wir uns sehr freuen, Sie am Montag, dem 28. Mai 2018 um 16:00 Uhr im GIZ-Haus Bonn

Saal A |  Friedrich-Ebert-Allee 40 |  53113 Bonn begrüßen zu können. Einlass ist ab 15:30 Uhr.
Nach Begrüßung und Vorstellung des neuen GIZ Evaluierungsberichts diskutieren mit Ihnen:

•    Prof. Dr. Reinhard Stockmann, Direktor Centrum für Evaluation der Universität des Saarlandes
•    Dr. Jan Tobias Polak, Leiter Evaluierung & Statistik der Austrian Development Agency
•    Catrina Schläger, Qualitätsmanagement & Evaluierung der Friedrich-Ebert-Stiftung
•    Dr. Ricardo Gomez, Leiter der Stabsstelle Evaluierung der GIZ

Die Veranstaltung endet gegen 18:00 Uhr. Anschließend laden wir zu einem Imbiss ein und bieten Gelegenheit zum informellen Austausch.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an evaluierung@giz.de  bis zum 21. Mai 2018.
Ihre Rückfragen beantwortet gerne Dorothea Giesen-Thole dorothea.giesen-thole@giz.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
16:30 "Blumen und Insekten den Boden bereiten" Pflanzaktion (Stabsstelle Integration)
until 18:30 (Location: Servatiusstraße 13, 53129 Bonn, Deutschland)
Pflanzaktion von „Collage mit Courage“, einem Jugendprojekt des Kommunalen Integrationszentrums Bonn/Stabsstelle Integration, in dem sich junge Bonnerinnen und Bonner mit muslimischen Wurzeln engagieren. Mit dem Amt für Stadtgrün pflanzen sie auf dem Südfriedhof „Blumen für Insekten“. Servatiusstraße 13.

Wer mitmachen möchte: verbindliche Anmeldung unter SDG-Tage@bonn.de, Beginn: 16.30 Uhr

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "Erlebte Nachhaltigkeit: Zur Nachahmung empfohlen" Diskussion (FIW Uni Bonn / Stadt Bonn)
until 19:30 (Location: Kasernenstraße 50, 53111 Bonn, Deutschland)
Wir laden Sie am Montag, dem 28.05.2018, um 18.00 Uhr in die ehemalige VHS, Kasernenstraße 50, zu einer Podiumsdiskussion ein, die wir gemeinsam mit dem Forum Internationale Wissenschaft der Universität Bonn initiiert haben. Es geht im Zusammenhang mit der Ausstellung von Adrienne Göhler „zur nachahmung empfohlen“ um die  Frage, welche Impulse
Kunst und Kultur auf unserem Weg in eine nachhaltige Zukunft setzen können.

Die erfolgreiche Ausstellung ‚zur nachahmung empfohlen‘ macht nach Orten wie Lima, Sao Paulo oder Addis Abeba  auch Station in Bonn. Sie rückt, in den Worten ihrer Kuratorin Adrienne Goehler gesprochen, die „kulturelle Dimension von Nachhaltigkeit ins Zentrum […], indem sie die Verbindungen von Nachhaltigkeit mit Ästhetik herstellt“. Nicht nur mit dieser Ausstellung wird deutlich: Auf dem Weg in eine nachhaltig gestaltete Zukunft werden auch Kunst und Kultur eine zunehmend wichtige Rolle übernehmen. Gerade In jüngerer Zeit haben sich an vielen Orten Projekte und Initiativen gebildet, die in kreativen Begegnungsformaten und mit künstlerischen Konzepten Denk- und Handlungsmöglichkeiten für einen verantwortungsbewussteren Umgang mit unseren begrenzten Ressourcen und ökologischen Rahmenbedingungen stiften wollen.

Mit Ihnen diskutieren:

- Adrienne Goehler, Kuratorin der Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen“
- Dr. Lutz Möller, Stellvertretender Generalsekretär, Deutsche UNESCO-Kommission
- Michael Stockhausen, Kunsthistoriker, Universität Bonn; Projektleiter Bonn der Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen“
- Matthias Wanner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Moderation: Björn Müller-Bohlen

Um 19.00 Uhr bietet Ihnen Adrienne Goehler eine Führung durch ihre Ausstellung an.
Danach laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Empfang ein.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter
: www.fiw.uni-bonn.de/di.....panel

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:00 "Vegetarische Produkte – was treibt die Nachfrage?" Podiumsdiskussion (Uni Bonn)
until 21:00 (Location: Hörsaal I, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Diskussion zum Thema Ernährung mit Beteiligten aus Industrie und Wissenschaft.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von 

200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 29.5.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:00 "Abschlusstour" (Stadtradeln)
until 21:00 (Location: Am Poppelsdorfer Weiher, 53115 Bonn, Deutschland)
Mit dem Rad zu Ziel 13: „Maßnahmen zum Klimaschutz“. Begleitet von der Bonner Energie Agentur und dem ADFC geht es zum Heizkraftwerk Nord, dem Passivhauskindergarten und zur Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft.

Treffpunkt: Poppelsdorfer Weiher. Begrenzte Teilnahme. Anmeldung unter SDG-Tage@bonn.de,
18-21 Uhr

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Wed 30.5.
10:00 "Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2018" Aktionswoche deutschlandweit (Rat für nachhaltige Entwicklung)
until 22:00 (Location: Deutschland)

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit – Werden Sie Teileiner Nachhaltigen Bewegung!

Seit 2015 finden die vom Rat für Nachhaltige Entwicklunginitiierten Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit im Rahmen der europäischenNachhaltigkeitswoche statt. Ziel der Aktionstage ist es, vorbildlichesEngagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeitfür das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigenHandeln zu bewegen.

Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit finden in diesemJahr vom 30.05.–05.06.2018 statt und wir freuen uns, wenn auch Sie eine Aktionumsetzen. Diese können Sie ab sofort auf der Webseite www.tatenfuermorgen.de/eintragen undso zusätzliche Aufmerksamkeit für Ihre Maßnahme gewinnen. VonKleidertauschpartys und Baumpflanzaktionen, über Handy-Sammel-Aktionen undRepair Cafés bis hin zu Energieberatungen und nachhaltigen Kantinen-Angeboten,ist alles erlaubt. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die eigeneAktion einen Bezug zu den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung hat.

Letztes Jahr wurden über 1.800 Aktionen vonEinzelpersonen, Vereinen, Verbänden, Ministerien, Unternehmen und weiterenGruppen umgesetzt. Das möchten wir mit Ihrer Hilfe dieses Jahr noch steigern.Je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mitden Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden.

Weitere Informationen unter: www.tatenfuermorgen.de/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

17:00 "Sonnenstrom – wie mach ich´s richtig?" Infoabend (u.a. Verbraucherzentrale NRW)
until 20:00 (Location: Theaterstraße 24, 53111 Bonn, Deutschland)
Infoabend zur lokalen Nutzung der Sonnenenergie, Photovoltaik und dem Bonner Solardachkataster mit der Verbraucherzentrale NRW, der Bonner Energie Agentur und SWB Energie und Wasser, Theaterstraße 24.

Anmeldung unter: anmeldung@bea.bonn.de, 17-20 Uhr

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:00 "N_Denk_mal: Verblüht und ausgesummt? – Mit Strategie gegen das Insektensterben" Podiumsdiskussion (RENN.west / Stadt Bonn)
until 22:00 (Location: Haus der Bildung, großer Saal (Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn))Innerhalb von 27 Jahren (1989 bis 2016) ist die Masse an Fluginsekten in Nordrhein-Westfalen um 76 % zurückgegangen. Mit dieser Aussage sorgte im letzten Jahr eine Studie der Universität Maastricht für Aufruhr, die unter anderem auf Grundlage der langjährigen Arbeit des Entomologischen Vereins Krefeld erstellt wurde. In NRW gelten laut Roter Liste mittlerweile 45% der heimischen Arten als gefährdet. Die ökologischen Folgen des rasanten Insektensterbens sind kaum abzuschätzen

In der Agenda 2030 wird der Verlust der Artenvielfalt mit dem globalen Entwicklungsziel (Sustainable Development Goal) Nr. 15 adressiert, welches sich auf den Schutz, die Wiederherstellung und Förderung einer nachhaltigen Nutzung der terrestrischen Ökosysteme bezieht. Der Handlungsdruck gegen das Artensterben wird von der Bundesregierung in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie als zentrale Herausforderung benannt. Auch gibt es bereits seit vielen Jahren Instrumente zur Bekämpfung des Artensterbens auf allen Ebenen: Die nationale Strategie zur biologischen Vielfalt ist seit 2007 in Kraft. Auch NRW verfolgt eine Biodiversitätsstrategie. Wie thematisieren diese Strategien das Insektensterben? Ebenso begegnen Kommunen und Zivilgesellschaft der Herausforderung des Insektensterbens mit eigenen Initiativen und Projekten.

Was wird bereits getan und was muss nun passieren, um das Aussterben der Fluginsekten zu verhindern? Wie funktioniert das Zusammenspiel verschiedener Akteure auf internationaler, EU-, Bundes-, Landes-, kommunaler Ebene sowie zivilen Akteuren bei den Strategien zum Artenschutz?

Diese Fragen möchten wir gerne mit Ihnen und ExpertInnen aus Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft diskutieren und Ideen zur Weiterentwicklung der bestehenden Strategien gegen das Insektensterben auf allen Ebenen erörtern.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23. Mai 2018 unter: west@renn-netzwerk.de

Bonner Initiativen stellen sich vor! Machen Sie mit beim Markt der Möglichkeiten!
Im Anschluss an die Podiumsdiskussion haben lokale Initiativen und Vereine zum Thema Biodiversität und Insektensterben die Möglichkeit sich vorzustellen. Bei Getränken und Snacks können sich hierbei die TeilnehmerInnen zu den Initiativen informieren und vernetzen.

Melden Sie Ihren Verein/Ihre Initiative per Mail für einen Stand an bis zum 23. Mai 2018 unter: SDG-Tage@bonn.de Die Plätze sind begrenzt. Eine schnelle Anmeldung lohnt sich!

Hier finden Sie das aktuelle Programm für die Veranstaltung.
www.renn-netzwerk.de/w.....43bf9

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:00 "Elektrochemische Energiespeicher für die Energiewende - Chancen und Probleme" Vortrag (Uni Bonn)
until 21:00 (Location: Hörsaal I, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Im Zuge der Energiewende sind nicht nur neue, nachhaltige Formen der Energiegewinnung (Solarenergie, Windenergie) notwendig. Es besteht auch eine große Herausforderung darin, diese unregelmäßig, fluktuierend anfallende Energie zu speichern. In diesem Vortrag werden verschiedene Arten der Energiespeicherung mit dem Fokus auf Batterien und Brennstoffzellen vorgestellt. Deren Einsatz für die Elektromobilität wird ebenso diskutiert wie die durch eine intensive Nutzung solcher Speichermedien anfallenden politischen, sozialen und ökologischen Probleme.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

Thu 31.5.
until Sun 3.6. "Globale Migrationsströme und die Auswirkungen deutscher Migrationspolitiken der letzten Jahre" Seminar (GSI)
(Location: Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn, Deutschland)

Seminar für studentische MultiplikatorInnen, an der Thematik Interessierte und Engagierte in der Geflüchtetenarbeit

Anmelden: www.gsi-bonn.de/bildung......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

11:00 "Museumsmeilenfest"
until 18:00 (Location: Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn, Deutschland)
17-Ziele-Infostand der Stadt Bonn mit Mitmachaktionen und Glücksrad an der Bundeskunsthalle.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
20:00 „By the Road“ Tanztheaterproduktion aus Ghana (Bonn-Cape Coast)
until 22:00 (Location: LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn, Deutschland)
Das Tete Adehyemma Dance Theatre tourt im Rahmen der Kinderkulturkarawane durch Deutschland und präsentiert ein Theaterstück zu Fluchtursachen und Flucht mit traditionellen Tänzen und Trommeln, Präsentation der Partnerschaft und des Vereins Bonn-Cape Coast.

Rheinisches Landesmuseum, Colmantstraße 14-16, Einlasskarten unter: SDG-Tage@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
June 2018
Fri 1.6.
11:00 "Inklusive Workshops" (Tete Adehyemma Dance Theatre)
until 13:00 (Location: LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn, Deutschland)
Inklusive Workshops mit dem Tete Adehyemma Dance Theatre und Bonner Jugendlichen

Rheinisches Landesmuseum, Colmantstraße 14-16, Begrenzte Teilnahme.

Anmeldung unter SDG-Tage@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:00 "Ch‘allarikuna - Lasst uns gemeinsam feiern" Konzert (Los Masis)
until 21:00 (Location: LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn, Deutschland)
Ch‘allarikuna - Lasst uns gemeinsam feiern. Konzert der bolivianischen Gruppe
Los Masis. Präsentation der Partnerschaft und des Vereins Bonn - La Paz
 
Eintritt 12 €, erm. 8 €, Tickets über BonnTicket und Museumskasse

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sun 3.6.
14:00 "Traditionelle Tänze und Trommeln" (Tete Adehyemma Dance Theatre)
until 17:00 (Location: Museum Alexander Koenig Studiis Zoologicis Sacrum, Adenauerallee 160, 53113 Bonn, Deutschland)
Tete Adehyemma Dance Theatre aus Accra, Ghana, präsentiert traditionelle Tänze und Trommeln im Garten des Museum Königs, anschließend Workshops

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Mon 4.6.
18:15 ""De los Yungas a las ciudades" - Afrobolivianische Perspektiven auf Migration und Urbanität" Vortrag (VHS Bonn)
until 19:45 (Location: Universität Bonn, Altamerika-Sammlung, Oxfordstraße 15, 53111 Bonn, Deutschland)

Verglichen mit anderen Ländern Lateinamerikas ist in Bolivien der Bevölkerungsanteil von Nachfahren afrikanischer Sklavinnen und Sklaven sehr gering. Der Großteil der afrobolivianischen Bevölkerung lebte bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts in ländlichen Gebieten vom Coca-Anbau. Seit den 1970er Jahren migrieren Afrobolivianerinnen und Afrobolivianer jedoch verstärkt aus ländlichen Gebieten in urbane Zentren Boliviens. Als Folge ergeben sich inter- und transkulturelle Begegnungen, die der Ausgangspunkt für eine Revitalisierung afrobolivianischer Kultur und ein wichtiger Faktor für die politische Mobilisierung der afrobolivianischen Bevölkerung sind.

Moritz Heck ist Doktorand am Institut für Ethnologie der Universität zu Köln. In seinem Promotionsprojekt beschäftigt er sich mit der afrobolivianischen Bevölkerung, vor allem im Hinblick auf politische Mobilisierung und rechtliche Anerkennung.

Weitere Informationen: www.vhs-bonn.de/progra.....V1526

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

19:00 "Global Health" Vortrag (Uni Bonn)
until 21:00 (Location: Festsaal, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Spätestens durch Infektionserkrankungen wie EHEC, SARS oder Ebola ist aber überall klar geworden, dass kein Land mehr Gesundheitsversorgung wie auf einer Insel bestreiten kann, und daher sind Organisationen wie die UN oder die WHO mit ihrem „Global Health“-Ansatz immer wichtiger geworden. Bonn als Welt-Hauptstadt der Nachhaltigkeit mit einer Agentur zur Verbreitung der UN Sustainable Development Goals, der UN University, der in diesem Bereich wichtigsten Bundesministerien für Gesundheit, Bildung und Forschung, wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) etc. ist ein idealer Standort, an dem die Universität mit ihren Spezialinstituten wie dem Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) auch einen guten Beitrag für die Förderung von Global Health in Deutschland leisten kann, was in den Start eines entsprechenden Master-Programms für „Global Health“ ab Oktober 2017 eingemündet ist.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
20:00 "Schokofahrt – 100 % emissionsfrei transportierte Schokolade" Vortrag (Weltladen Bonn / Bolle-Team Bonn)
until 21:30 (Location: Weltladen Bonn, Maxstraße 36, 53111 Bonn, Deutschland)
Rund 11 Kilogramm Schokolade lassen sich die Deutschen pro Kopf und Jahr munden. Doch kaum jemand macht sich Gedanken zu Herkunft und Transport. Die Kakaobohnen stammen meist aus Afrika, Südamerika oder aus der Karibik. Mit großen Containerschiffen gelangen die Bohnen nach Europa – unter oft unfairen, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen. Zudem stoßen die Schiffe viele Luftschadstoffe aus.

Das muss auch anders gehen! Das dachten die Gründer von Chocolatemakers, einer kleinen Schokoladenfabrik in Amsterdam. Sie nutzen ein Segelschiff – die Tres Hombres – um nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen angebaute Kakaobohnen aus der Dominikanischen Republik emissionsfrei nach Amsterdam zu transportieren. Für den (emissionsfreien) Weiter-Transport der fertigen Schokolade nach Deutschland sorgt die Schokofahrt-Initiative – eine private und dezentral organisierte Gruppe von (Lasten-)Radfahrer*innen. Im März 2017 fand die erste Schokofahrt statt, bei der inzwischen dritten Fahrt an Ostern 2018 radelten über 100 Teilnehmer*innen aus mehr als 30 deutschen und österreichischen Städten nach Amsterdam – und mit vollgepackten Lastenrädern wieder zurück.

Ein Team aus Marburg, München und Bonn brachte die Schokolade auch nach Bonn – im Weltladen ist sie als Aktionsware zeitlich und mengenmäßig begrenzt erhältlich und kann am Veranstaltungsabend gekauft werden. Mitglieder vom Bonner Fahrrad-Lastenanhänger-Verleih Bolle werden über die Schokofahrt sowie Fakten und Hintergründe zum Kakaobohnen-Anbau berichten. Außerdem gibt es Infos zum Thema Lastenräder. Und es werden Mitmacher*innen – Läden und Fahrer*innen – für die Schokofahrt Nr. 4 Anfang Oktober gesucht!

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Tue 5.6.
11:00 "Geld in Bewegung" Fachveranstaltung (Südwind / Deutsche Welle)
until 17:00 (Location: Adenauerallee 160, 53113 Bonn, Deutschland)
Geld in Bewegung. Fachveranstaltung zur Verbesserung der Konditionen bei Heimat-
überweisung von Migranten und Migrantinnen in Kooperation mit Südwind, Deutsche Welle

Anmeldung über SDG-Tage@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 6.6.
18:00 "Nachhaltiges Wirtschaften - eine kritische Perspektive" Vortrag (Uni Bonn)
until 20:00 (Location: Alfred-Philippson-Hörsaal, Geographisches Institut der Universität Bonn, Meckenheimer Allee 166, 53115 Bonn, Deutschland)
Dies ist eine Veranstaltung der Bonner Geographischen Gesellschaft (BGG) aus der Reihe "Nachhaltige Geographien". Es wird ein Eintrittsgeld erhoben, Studierende zahlen 2 Euro, Nichtmitglieder 3 Euro. Freier Eintritt für Mitglieder sowie angemeldete Schulklassen inkl. begleitender Lehrkräfte.

Referentin: Prof. Dr. Britta Klagge (Bonn)

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
20:00 "17 Ziele - Deine Ziele" Poetry Slam (Theater Bonn / Uni Bonn)
until 22:00 (Location: The 9th, Stockenstraße 5, 53113 Bonn, Deutschland)
Bonner Slammer und Slammerinnen und Schauspieler Hajo Tuschy vom Theater Bonn eröffnen poetische Sichtweisen auf die 17 SDGs. In Kooperation mit dem Referat für Ökologie der Universität Bonn und SAVE THE WORLD.

Einlasskarten unter: SDG-Tage@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Thu 7.6.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

17:00 "SDG 15 – Life on land" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Alexander Erlewein

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "From Funding to Financing: The Growing Influence of South-South and Triangular Cooperation" Lecture Series (Uni Bonn / UNSSC)
until 20:00 (Location: University of Bonn, Main Building, Lecture Hall X)

Lecture by Natalia Galat, United Nations System Staff College (UNSSC)

All lectures are conducted in English. Participation is free, but prior registration is required: www.nachhaltige-entwic.....ge=en

Further information: www.nachhaltige-entwic.....s2018

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
21:00 "17-Ziele Kneipenquiz" (Nyx)
until 23:00 (Location: Das Nyx, Vorgebirgsstraße 19, 53111 Bonn, Deutschland)
Der Klassiker im neuen Gewand. Spannende Fragen in geselliger Atmosphäre rund um die 17 Ziele im Nyx

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 8.6.
21:15 "El olivo - Der Olivenbaum" Open-Air-Kino (ZNE!)
until 23:15 (Location: Kasernenstraße 50, 53111 Bonn, Deutschland)
El olivo - Der Olivenbaum. Open-Air-Kino im Hof der Kasernenstraße 50, 21.15 Uhr. Vor dem Film kann die international beachtete Wanderausstellung „Zur Nachahmung empfohlen“, die kulturelle und ästhetische Dimension der Nachhaltigkeit auslotet, besucht werden. Special: Führungen, Kunstevents, verlängerte Öffnungszeit 16-21.15 Uhr

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sat 9.6.
10:00 "Landwirtschaft – Lokale Akteure – meine Ernte" Feldbegehung und Diskussion (BUND Bonn)
until 13:00 (Location: Bonn, Deutschland)
Wir greifen das Thema ‚nachhaltige Landwirtschaft‘ wieder auf und stellen regionale Bio-Betriebe vor. Exkursion mit Feldbegehung und Diskussion.

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.


Führung:
BUND Kreisgruppe Bonn
Diethelm Schneider (0228 / 620 4601)

diethelms@web.de

6 € pro Person. Anmeldung erforderlich! Bitte feste Schuhe und wetterangepasste Kleidung anziehen. Sonnenschutz nicht vergessen!

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
11:00 "Erlebnisradtour hinter die Kulissen des Grünen C" (H-BRS)
until 16:00 (Location: Römerbad, Eduard-Spoelgen-Straße 11, 53117 Bonn, Deutschland)
Fachlich begleitete Radtour zu urban gardening Projekten auf städtischen Flächen in Buschdorf über die Mondorfer Fähre zu den Gärten der Nationen in Sankt Augustin. In Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Start: Römerbad Bonn, Eduard-Spoelgen-Straße 11. Begrenzte Teilnahme. Anmeldung unter SDG-Tage@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sun 10.6.
19:00 "Der Weg zu fairen und nachhaltigem Kaffee" Diskussionsrunde (Haus Tannenbusch)
until 21:00 (Location: Oppelner Str. 69, 53119 Bonn, Deutschland)
Der Weg zu fairen und nachhaltigem Kaffee - Diskussionsrunde (deutsch-englisch) mit Dr. Rene Capote von Fairtrade International. Auftaktveranstaltung zur Reihe „Sunday SDG-Stories“ von Unity Effect e.V. im Haus Tannenbusch.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Mon 11.6.
until Wed 13.6. "Global Media Forum" (Deutsche Welle)
(Location: Deutsche Welle, Kurt-Schumacher-Straße 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Global Inequalities will be the focus theme of the 2018 Global Media Forum hosted by Deutsche Welle. Shedding light on all dimensions of global inequality and its various solutions is a difficult yet vital mission for media, civil society and politicians. There will again be a number of related panel discussions and a Media Innovation Lab Day on the third day of the conference.

Further information: www.dw.com/en/global-me.....01219

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 12.6.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
19:00 "Stadtfrüchtchen und der Veedelsgarten" Abendspaziergang (Stadtfrüchtchen)
until 21:00 (Location: Spielplatz Maxstraße, Nordstadt, 53111 Bonn, Deutschland)
Stadtfrüchtchen und der Veedelsgarten. Abendspaziergang zu urban gardening Projekten auf städtischen Flächen in der Altstadt mit Picknick.

Anmeldung unter SDG-Tage@bonn.de

Start: Spielplatz Maxstraße

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Wed 13.6.
17:00 "Right Livelihood College Campus" Public event (ZEF Bonn)
until 19:00 (Location: Bundesstadt Bonn - Altes Rathaus, Markt 2, 53111 Bonn, Deutschland)
Public event at Bonn's Old Town Hall (Altes Rathaus) in the City's center with 2017 Right Livelihood Award ("Alternative Nobel Prize") Laureate Colin Gonsalves from India about Human Rights.

More information soon on ZEF's Website: www.zef.de/zefhome/

Source: bonnsustainabilityportal.de/de/
18:30 "Think Global - Act Local!?" Vortrag (Uni Bonn)
until 20:00 (Location: Übungsraum (EG), Abteilung Kulturanthropologie, Am Hofgarten 22, 53113 Bonn, Deutschland)
Vortragsreihe Sommersemester 2018 Kultur- & Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Nachhaltigkeit Vortrag mit Herrn Dr. Lars Winterberg (Saarbrücken | Mainz) Fair. Solidarisch! Utopisch? Kulturwissenschaftliche Annäherungen an Formationen alternativen Wirtschaftens

Eine Veranstaltung im Rahmen von 200 JAHRE | 1818 – 2018RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Referent: Herr Dr. Lars Winterberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:00 "Verschwendung von Lebensmitteln – Wegwerfgesellschaft" Vortrag (Uni Bonn)
until 21:00 (Location: Hörsaal I, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)
Prof. Dr. Monika Hartmann, Marktforschung der Agrar- und Ernährungswissenschaft


Verschwendung von Lebensmitteln – Wegwerfgesellschaft

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

21:00 "17-Ziele Kneipenquiz" (Irish Pub Bonn)
until 23:00 (Location: Maxstraße 18-20, 53111 Bonn, Deutschland)
17-Ziele Kneipenquiz. Der Klassiker im neuen Gewand. Spannende Fragen in geselliger Atmosphäre rund um die 17-Ziele im Irish Pub Bonn.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Thu 14.6.
17:00 "SDG 16 – Peace, justice and strong institutions" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Corinna Hauswedell - Bonn International Center for Conversion (BICC)

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "Data and Development: How Big Data can Support Sustainable Development" Lecture Series (Uni Bonn / UNSSC)
until 20:00 (Location: University of Bonn, Main Building, Lecture Hall I)Lecture by Ugo Caruso, United Nations System Staff College (UNSSC)

All lectures are conducted in English. Participation is free, but prior registration is required: www.nachhaltige-entwic.....ge=en

Further information: www.nachhaltige-entwic.....s2018

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:15 "Zukunftsforschung: Globale Trends und strategische Implikationen" Vortrag (H-BRS)
until 19:45 (Location: Campus Sankt Augustin Hörsaal 7 Grantham-Allee 20 53757 Sankt Augustin)

Prof. Dr. Michael Lauster, Leiter Fraunhofer-Institut INT, LTVS - Lehrstuhl für Technologieanalysen und -vorausschau in der Sicherheitsforschung, RWTH Aachen

Weitere Informationen: www.h-brs.de/files/ein.....2.pdf

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 15.6.
14:00 "200 Jahre Botanische Gärten der Universität Bonn" Festakt (Uni Bonn)
until 19:00 (Location: Hörsaal Botanik, Nussallee 4, 53115 Bonn, Deutschland)

Internationales Festsymposium inkl. Eröffnung des neuen Monsungewächshauses

(Anmeldung erforderlich)

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
19:00 "Nachtöffnung der Botanischen Gärten" (Uni Bonn)
until 23:00 (Location: Botanische Gärten, Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn, Deutschland)

Der Schlossgarten inklusive des neuen Monsungewächshauses ist für alle geöffnet.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

Sat 16.6.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Mon 18.6.
until Tue 19.6. “Green transformation and competitive advantage: Evidence from developing countries” Conference (DIE)
(Location: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH, Tulpenfeld 6, 53113 Bonn, Deutschland)
Further information: www.die-gdi.de/veranst.....tage/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 19.6.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Wed 20.6.
18:00 "On “Modern Slavery” and the Ambiguities of Debt and Dependency" Lecture (FIW Uni Bonn)
until 19:30 (Location: großer Saal (Raum 0.109), Bonner Universitätsforum, Heussallee 18-24, 53113 Bonn, Deutschland)

Lecturer: Julia O‘Connell Davidson, School of Sociology, Politics and International Studies, University of Bristol

Further information: www.fiw.uni-bonn.de/pe.....derne

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Thu 21.6.
17:00 "SDG 17 – Partnerships for the goals" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Jürgen Bode - Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:15 "Power-to-Gas als Schlüsseltechnologie für die Energiewende?" Vortrag (H-BRS)
until 19:45 (Location: Campus Sankt Augustin Hörsaal 7 Grantham-Allee 20 53757 Sankt Augustin)

Prof. Dr. Ingo Stadler, Institut für Elektrische Energietechnik IET, Cologne Institute for Renewable Energy CIRE

Weitere Informationen: www.h-brs.de/files/ein.....2.pdf

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 22.6.
9:30 "NachhaltigkeitsCamp Bonn 2018" Barcamp (Engagement Global)
until 17:30 (Location: BaseCamp Hostel Bonn, In der Raste 1, 53129 Bonn, Deutschland)
Wie heißt es so schön? Aller guten Dinge sind drei.
Bereits zum dritten Mal lädt Engagement Global - Service für Entwicklungsinitiativen mit Unterstützung von Bonn.digital zum NachhaltigkeitsCamp Bonn ein.

Beim NachhaltigkeitsCamp handelt es sich um ein themenspezifisches Barcamp. Bei diesem Veranstaltungsformat gestalten die Teilnehmenden das Programm gemeinsam vor Ort. Dadurch entsteht ein Austausch auf Augenhöhe. Bringe Dich ein und mach mit, ist das Motto!

Von Jahr zu Jahr wuchs nicht nur die Teilnehmendenzahl, sondern auch die Themenvielfalt, die beim NachhaltigkeitsCamp Bonn geboten wird. Im Jahr 2018 sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung aktueller denn je. Neben globaler Nachhaltigkeit wird es aber auch lokale Themen geben. Urban Gardening, nachhaltige Digitalisierung oder E-Mobilität – das Thema Nachhaltigkeit wird mit vielen praktischen Ideen lebendig gemacht. In diesem Jahr ist auch das 17-Ziele Mobil von Engagement Global mit am Start.

Das NachhaltigkeitsCamp Bonn bietet Raum für neue Ideen und Projekte – das Wichtigste sind die Vernetzung und der Wissenstransfer unter den Teilnehmenden.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier: www.nachhaltigkeitscamp-bonn.de/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Sat 23.6.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Sun 24.6.
11:00 "Tag der öffenen Tür / Open house / Villa Hammerschmidt"
until 18:00 (Location: Villa Hammerschmidt, Adenauerallee, 53113 Bonn, Deutschland)
Mon 25.6.
until Tue 26.6. "Forced Migration Processes: Trends, Concepts and Patterns" Workshop (German Development Institute)
(Location: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH, Tulpenfeld 6, 53113 Bonn, Deutschland)
Call for Papers and Posters:

As European, African and Middle Eastern countries struggle to manage rapid increases in forced displacement, the policy community is increasingly recognizing the role that state fragility, conflict and under-development play in displacement and irregular migration. On 25-26 June 2018 policy makers and academic researchers will meet at the German Development Institute in Bonn, Germany to identify how cutting-edge research on forced migration can be applied to policy making. The event will be an opportunity for academic researchers to receive academic feedback for their research, to learn about the issues that are most pressing for the policy community, and how these needs can inform new research initiatives.
As part of the workshop, we invite proposals for full paper and poster presentations. Full papers will be presented in a traditional panel setting, with formal feedback from experts on forced displacement and migration. The poster session will be interactive and give researchers the opportunity to present new work to a diverse audience from both academia and public policy. The papers and posters will provide the context for a high-level panel of policy makers and researchers, who will be discussing the wider policy implications of the presented research.
Topics of interest include, but are not limited to:

•     The relationship between economic development and displacement;
•     The effect of government legitimacy on migration decisions;
•     Environmental factors in migration/displacement;
•     The role of security and conflict in migration and displacement processes;
•     Empirical methodologies for understanding drivers of forced displacement.

Further information: www.die-gdi.de/veranst.....erns/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 26.6.
until Fri 29.6. "Building Partnerships for Sustainable Development" Course (UNSSC Bonn)
(Location: Bonn, Deutschland)

Within the context of a rapidly evolving development (cooperation) environment, it is critical to examine ways to strengthen multi-stakeholder partnerships. The UN is increasingly interacting with new, emerging and ‘non-traditional’ development cooperation partners, such as philanthropic foundations, the private sector, academia and civil society who are jointly taking responsibility to shape the 2030 Agenda and implement the Paris Agreement.

During the interactive introductory partnership course and based on inputs from subject matter experts, participants reflect on the specific modalities of working with different partners to achieve development effectiveness. With the intention to strengthen participants’ knowledge and understanding about imperatives for building partnerships, the course explores key elements of partnering such as ethics, due diligence, rules of engagement, biases and stereotypes, conflicts of interest, as well as partnership frameworks and cases.

This foundational partnership course is designed and delivered in collaboration with the Pyxera Global, Partnerships Resource Centre, and representatives from the private sector.

Enrolment deadline 12/06/18

Further information: www.unssc.org/courses/b.....nt-1/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
19:15 “Faire IT-Produktion? Arbeitsbedingungen in chinesischen IT-Fabriken” Vortrag (Weltladen Bonn)
until 20:45 (Location: Weltladen Bonn, Maxstraße 36, 53111 Bonn, Deutschland)
Smartphones, PCs und andere ITGeräte werden meist in China oder anderen asiatischen Ländern hergestellt – oft unter problematischen Arbeitsbedingungen. Lange Arbeitszeiten, unbezahlte Überstunden, fehlende Schutzkleidung und Sozialabsicherungen sind an der Tagesordnung. Bei
der Produktion kommen häufig umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien zum Einsatz. Die verwendeten Rohstoffe – beispielsweise Metalle wie Kobalt, Zinn oder Gold – sind oft Teil einer undurchsichtigen Lieferkette mit Ausbeutung von Arbeiterinnen und Arbeitern, Kinderarbeit und Umweltverschmutzung.

In China engagiert sich seit vielen Jahren der Aktivist Leng Xinghuo für die Rechte der Arbeitskräfte in der Elektronikindustrie – was unter der aktuellen Führung Chinas immer schwieriger wird. Aktuell reist er durch Deutschland und macht auch Halt in Bonn. In einem Vortrag wird er über die Situation in den Fabriken und die Arbeit der Aktivistinnen und Aktivisten berichten – im Anschluss bleibt viel Raum für Fragen und Diskussionen. Leng Xinghuo wird unterstützt von der Organisation Nager IT, die sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in
IT-Fabriken einsetzt und eine (weitgehend) fair produzierte PC-Maus anbietet.

Eintritt frei

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Wed 27.6.
18:00 "The Multidimensionality of Inequalities in India: Caste, Class, Gender and Territory" Lecture (FIW Uni Bonn)
until 19:30 (Location: großer Saal (Raum 0.109), Bonner Universitätsforum, Heussallee 18-24, 53113 Bonn, Deutschland)

Lecturer: Jules Naudet, Centre d'Études de l'Inde et de l'Asie du Sud, Paris

Further information: www.fiw.uni-bonn.de/pe.....derne

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 28.6.
17:00 "Wetlands in East Africa: a story of use and misuse" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Miguel Alvarez - University of Bonn

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "Human Rights and Sustainable Development: Strengthening the Normative Discourse for Sustainable Development" Lecture Series (Uni Bonn / UNSSC)
until 20:00 (Location: University of Bonn, Main Building, Lecture Hall I)

Lecture by Patrick van Weerelt, United Nations System Staff College (UNSSC)

All lectures are conducted in English. Participation is free, but prior registration is required: www.nachhaltige-entwic.....ge=en

Further information: www.nachhaltige-entwic.....s2018

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:15 "Soziale Verantwortung von Ingenieurinnen und Ingenieuren" Vortrag (H-BRS)
until 19:45 (Location: Campus Sankt Augustin Hörsaal 7 Grantham-Allee 20 53757 Sankt Augustin)

Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten, Institut Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften, RWTH Aachen

Weitere Informationen: www.h-brs.de/files/ein.....2.pdf

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:15 "Think Global - Act Local!? - Flüchtlingen helfen...und darüber hinaus" Vortrag (Uni Bonn)
until 20:00 (Location: Übungsraum (EG), Abteilung Kulturanthropologie, Am Hofgarten 22, 53113 Bonn, Deutschland)
Vortragsreihe Sommersemester 2018   Kultur- & Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Nachhaltigkeit   Vortrag mit Dr. Serhat Karakayali (Berlin)   Flüchtlingen helfen...und darüber hinaus. Engagement für Geflüchtete zwischen Ehrenamt und Aktivismus (In Kooperation mit Refugees Welcome Bonn)

Referent: Herr Dr. Serhat Karakayali (Berlin)

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
July 2018
Tue 3.7.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 5.7.
17:00 "Sustainable forest management in times of climate change" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Willi-Josef Wild Forestry District Bonn (Venue: Waldau)

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

17:30 "Negativemissionen in der Klimapolitik" Vortrag (H-BRS)
until 19:00 (Location: Campus Sankt Augustin Hörsaal 7 Grantham-Allee 20 53757 Sankt Augustin)

Dr. Stefan Schäfer, Forschungsgruppenleiter, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS Potsdam) und Visiting Fellow, Program on Science, Technology & Society, Harvard Universität

Weitere Informationen: www.h-brs.de/files/ein.....2.pdf

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
18:00 "Delivering on Sustainable Development Goals: The Role of the UN System in the Wake of Global Challenges – New Directions through UN Reform" Lecture Series (Uni Bonn / UNSSC)
until 20:00 (Location: University of Bonn, Main Building, Lecture Hall I )

Lecture by Patrick van Weerelt, United Nations System Staff College (UNSSC)

All lectures are conducted in English. Participation is free, but prior registration is required: www.nachhaltige-entwic.....ge=en

Further information: www.nachhaltige-entwic.....s2018

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sat 7.7.
13:00 "Bonner Klimaschutz- Fahrradtour" (Stadt Bonn / ADFC)
until 15:00 (Location: Poppelsdorfer Schloss, 53115 Bonn, Deutschland)
Anmeldungen ab sofort möglich!

Die Stadt Bonn und der ADFC laden am Samstag, 7. Juli 2018, zur 3. Bonner Klimaschutz-Fahrradtour ein. Die begleitete, rund 14 Kilometer lange Tour wird an folgenden fünf Bonner Klimaschutzprojekten Halt machen:

  • Studentenwohnheim Projekt 42 (Passivhausbauweise),
  • Heizkraftwerk Nord,
  • Kläranlage Salierweg,
  • Vorstellung der elektrischen Zustellfahrzeuge der Deutsche Post AG,
  • Photovoltaikanlage der Kennedybrücke.

Start ist um 13 Uhr an der Weiherbrücke am Poppelsdorfer Schloss. Die Tour dauert mit
ausgedehnten Aufenthalten circa 4 Stunden. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Informationen: www.bonn.de/umwelt_gesu.....ng=de

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 2. Juli telefonisch unter 0228 – 77 54 67 oder per E-Mail an klimaschutz@bonn.de gebeten.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 10.7.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 12.7.
17:00 "Use and conservation of the wild coffee forests in Ethiopia" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Lecture Hall I, Nussallee 1, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Christine Schmitt - Center for Development Research (ZEF)

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Tue 17.7.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Thu 19.7.
17:00 "Diversity of wild and crop plants – Guided visit to the Botanic Gardens" Lecture (ARTS Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Botanische Gärten der Universität Bonn, Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn, Deutschland)
Lecturer: Cornelia Löhne - University of Bonn

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 20.7.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 21.7.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 24.7.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 25.7.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 27.7.
until Tue 31.7. "UN Summer Academy" (UNSSC Bonn)
(Location: Bonn, Deutschland)

Leveraging the presence of 19 UN entities in Bonn, as well as numerous leading institutions in international development, the UN Summer Academy provides an exclusive opportunity for dialogue with professionals and thought leaders who are currently working towards the implementation of the 2030 Agenda and the Paris Agreement on a daily basis. The academy combines academic rigour with cutting-edge thinking, builds on renowned faculty and is open to professionals from all sectors.  Participants discuss transformative approaches required for implementation and share multiple concrete examples and practices from diverse countries and stakeholder perspectives.

The solution oriented workshops called Application Labs foster peer to peer learning and the Share Fair provides a networking platform for participants to engage with the different organisations and showcase the work of their organisations to an international audience.
 
In the course of the programme, participants also get the opportunity to engage in a day long excursion which brings to the fore real life examples of concrete sustainable development practices.

Enrolment deadline 13/07/18

Further information: www.unssc.org/courses/un-summer-academy/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/

18:00 "Zu einer Theorie asymmetrischer Abhängigkeiten. Soziologische und sozialgeschichtliche Überlegungen" Vortrag (FIW Uni Bonn)
until 19:30 (Location: großer Saal (Raum 0.109), Bonner Universitätsforum, Heussallee 18-24, 53113 Bonn, Deutschland)
Referent: Rudolf Stichweh, FIW, Universität Bonn

Weitere Informationen: www.fiw.uni-bonn.de/pe.....derne

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Sat 28.7.
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Mon 30.7.
until Fri 10.8. "Development Policy" Summer School (University of Bonn)
(Location: Bonn, Deutschland)

The University of Bonn invites graduate and postgraduate students as well as young professionals from any field of study or discipline to a Summer School on Development Policy in Bonn.

The program is organized in cooperation with the German Corporation for International Cooperation / Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

The Summer School on Development Policy will take place from July 30 to August 10, 2018.

The program offers:

  • classes that cover the main areas of development policy
  • guest lectures on selected issues of development policy
  • excursions (for example to governmental institutions and development organizations)

The Summer School is open to 30 participants. The program is conducted in English.

Further information: www.uni-bonn.de/forsch.....ge=en

Source: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 31.7.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
August 2018
Thu 2.8.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 7.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 14.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 17.8.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 18.8.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 21.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Wed 22.8.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 25.8.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Mon 27.8.
until Fri 31.8. "UN Summer Academy" Summer School (UNSSC)
(Location: Bonn, Deutschland)

Leveraging the presence of 19 UN entities in Bonn, as well as numerous leading institutions in international development, the UN Summer Academy provides an exclusive opportunity for dialogue with professionals and thought leaders who are currently working towards the implementation of the 2030 Agenda and the Paris Agreement on a daily basis. The academy combines academic rigour with cutting-edge thinking, builds on renowned faculty and is open to professionals from all sectors.  Participants discuss transformative approaches required for implementation and share multiple concrete examples and practices from diverse countries and stakeholder perspectives.

The solution oriented workshops called Application Labs foster peer to peer learning and the Share Fair provides a networking platform for participants to engage with the different organisations and showcase the work of their organisations to an international audience.
 
In the course of the programme, participants also get the opportunity to engage in a day long excursion which brings to the fore real life examples of concrete sustainable development practices.

Further information: www.unssc.org/courses/un-summer-academy/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/

Tue 28.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
September 2018
Tue 4.9.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 6.9.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 11.9.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 15.9.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 18.9.
until Wed 19.9. "One Health & Food Safety Congress 2018" (food.net.centerbonn)
(Location: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Who?

The One Health & Food Safety Congress 2018 serves as a platform for dialogue between specialists from different backgrounds. We are currently seeking input from experts and researchers from various fields, such as:

    human medicine
    veterinary sciences
    agricultural sciences
    animal, plant and environmental sciences
    quality management
    politics
    public health     
    

Important Deadlines
31 March 2018:
     Submission Deadline for Paper/Poster Abstracts and Session Descriptions
31 May 2018:
    Submission Deadline for Full Papers/Posters/Organised Sessions
31 May 2018:
    Registration Deadline for Contributing Participants
1 September 2018:
    Registration Deadline for Audience Participants

Further information: www.onehealth.uni-bonn.de/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Fri 21.9.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 22.9.
11:00 "Rundum Fair – Faires Frühstück und Mode"
until 14:00 (Location: Münsterplatz, Münsterpl., 53111 Bonn, Deutschland)
Am 22. September wird von 11 bis 14 Uhr zum vierten Mal die Rundum Fair – Faires Frühstück
und Mode auf dem Münsterplatz stattfinden.

Das Organisationsteam freut sich über weitere Mitmachende bei der Vorbereitung oder helfende Hände am Veranstaltungstag selbst. Das nächste Organisationstreffen findet statt am 7. Mai, 17.30 Uhr.

Interessierte melden sich bitte bei Britta Amorin, Agenda-Büro der Stadt Bonn, Telefon 77 57 62,
E-Mail: britta.amorin@bonn.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 25.9.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 26.9.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
October 2018
Tue 2.10.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 4.10.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Mon 8.10.
19:00 "Auftaktveranstaltung - Deutschland in einer Welt im Wandel" Podiumsdiskussion (Uni Bonn)
until 21:00 (Location: Bonner Universitätsforum, Heussallee 18, 53113 Bonn, Deutschland)

Eine Veranstaltung der Bonner Akademie für Forschung und Lehre Praktischer Politik GmbH

Die Globalisierung kennt zwei sehr gegensätzliche Gesichter: Einerseits ermöglicht eine vernetzte Welt grenzenlose Kommunikation, Mobilität und Warenströme – und trägt damit zu unserem Wirtschaftswachstum und Wohlstand bei. Andererseits machen auch die Auswirkungen von internationalen Konflikten, Flucht und Migration, Klimawandel und Terrorismus keinen Halt mehr vor nationalen Grenzen. Diese neuen Herausforderungen lassen sich nur durch verstärkte internationale Kooperation bewältigen. Umso schwerer wiegt, dass Deutschlands europäische und internationale Partnerschaften derzeit einem tiefgreifenden Wandel unterliegen. Mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft wollen wir im Rahmen dieser Veranstaltung diskutieren, welche außenpolitische Rolle Deutschland zukünftig übernehmen sollte.

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/

Tue 9.10.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 16.10.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Wed 17.10.
until Fri 19.10. "UN Catalytic Support to South-South & Triangular Cooperation in Implementing the 2030 Agenda" Course (UNSSC Bonn)
(Location: Bonn, Deutschland)

In view of the growing relevance of South-South Cooperation within the 2030 Agenda for Sustainable Development, the UNSSC Knowledge Centre for Sustainable Development offers this course in close cooperation with the UN Office for South-South Cooperation (UNOSSC), with additional faculty from the Islamic Development Bank and the South Centre. The course builds a common understanding of the theory and practice of South-South and Triangular Cooperation (SS&TC) as a means of development cooperation. It equips participants with the key principles, tools and methods needed to comprehend the challenges and opportunities inherent in the approach, as well as to better understand the roles of different actors involved and to mobilise relevant partnerships. It explores the catalytic role the UN can play in helping to further promote the South-South Cooperation agendas of its member states and development partners as a whole.

The course expands its coverage beyond individual UN staff and UN Country Team members to governments and institutional focal points on South-South and Triangular Cooperation.

Enrolment deadline 03/10/18

Further information: www.unssc.org/courses/u.....da-0/

Source: bonnsustainabilityportal.de/en/

.

Thu 18.10.
16:00 "200 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn" Festakt (Uni Bonn)
until 18:00 (Location: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland)

Festakt und Eröffnung des akademischen Jahres 2018/2019

Festredner: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/en/
Fri 19.10.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 20.10.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 23.10.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 24.10.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 27.10.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Tue 30.10.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
November 2018
Thu 1.11.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 6.11.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 13.11.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 16.11.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 17.11.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 20.11.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Sat 24.11.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Tue 27.11.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 28.11.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
December 2018
Tue 4.12.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 6.12.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 11.12.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 15.12.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 18.12.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Fri 21.12.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 22.12.
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 25.12.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 26.12.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
January 2019
Tue 1.1.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 3.1.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 8.1.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 15.1.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Fri 18.1.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 19.1.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 22.1.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 23.1.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 26.1.
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 29.1.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
February 2019
Tue 5.2.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 7.2.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 12.2.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 15.2.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 16.2.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 19.2.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Sat 23.2.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Tue 26.2.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 27.2.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
March 2019
Tue 5.3.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 7.3.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 12.3.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 15.3.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 16.3.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 19.3.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Sat 23.3.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Tue 26.3.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 27.3.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
April 2019
Tue 2.4.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Thu 4.4.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 9.4.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 16.4.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Fri 19.4.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 20.4.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 23.4.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Wed 24.4.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sat 27.4.
11:00 "Fair-trautes Bonn!?-(D)ein Spaziergang durch die Einkaufswelt" Konsumkritischer Stadtrundgang (Greenwalker)
until 12:30 (Location: Treffpunkt: Am Sterntor/ Bottlerplatz, Bonn)Die Greenwalker bieten monatlich einen Spaziergang im Bonner Zentrum ab Sterntor als "WALK IN Termin" an. Der konkrete Termin wid auf der Homepage und in lokalen Veranstaltungsinformationsheften veröffentlicht.
"WALK IN"s sind für alle Interessierten offen. Dieser offene Termin bringt es mit sich das die Themen und die Gruppengröße varieren können.

EinigeThemen:
Kleidung, Mobilität, Handy, Kosmetik, Bio und Regional, Fairer Handel, Schokolade, Klima, Initiativen in Bonn

Nähere Informationen und weitere Termine unter www.bonnfairtraut.de


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
11:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
until 16:00 (Location: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt%3ABonn im Wandel, Ulrich Buchholz, 0151 - 25 13 67 81, repaircafe@bonn-im-wandel.de;
Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach, Volker Hoffmann, 0228 24990913,werkraum@muellestumpe.de



Quelle%3A bonnsustainabilityportal.de
Tue 30.4.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
May 2019
Thu 2.5.
17:00 "Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte" (Foodsharing Bonn)
until 18:00 (Location: AStA der Universität Bonn, Zimmer 1 Nassestraße 11 - Bonn)

Das Neulingstreffen richtet sich an alle neuen Foodsaver und Interessierte, egal ob Quiz bereits bestanden oder nicht. Hier wird euch noch einmal erklärt, worum es bei foodsharing geht und welche Grundsätze wir haben, was wir in Bonn so machen und wie ihr euch einbringen könnt. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, die anderen Foodsaver kennenzulernen %3A)

Das Treffen findet im AStA Zimmer 1 statt.

Bringt gerne (gerettete) Lebensmittel und Getränke für eine gemütliche Runde mit 🙂


Das Neulingstreffen findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/

Tue 7.5.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 14.5.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Fri 17.5.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
until 17:00 (Location: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sat 18.5.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
until 17:00 (Location: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Tue 21.5.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
until 20:00 (Location: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
18:30 "SAIN Meet up – Städtische Agrikultur – Kreislaufwirtschaft innovativ entwickeln"
until 21:00 (Location: Wissenschaftsladen Bonn e.V. Bildungszentrum, Reuterstraße 157, 53113 Bonn, Deutschland)

Erzeugen Sie Nahrungsmittel in Bonn? Oder interessieren Sie sich für städtische Agrikultur? Mit seinem neuen Citizen-Science-Projekt SAIN will der WILA Bonn landwirtschaftliche Kleinproduktion in Bonn vernetzen vom Balkongarten bis zur Stadtfarm.

SAIN steht für „Städtische Agrikultur: gemeinsam innovativ entwickeln – nachhaltige Integration und Vernetzung von Nahrungsmittelkleinproduktion“. Das Projekt thematisiert, wie Bürgerinnen und Bürger die lokale Nahrungsmittelversorgung unterstützen können. Am 1. Oktober 2017 ist das Projekt offiziell gestartet.

Bei dem Auftrakttreffen am 14. November trafen sich Interessierte erstmals im WILA und diskutierten vor allem zum Thema Stoffströme. Dabei entstanden zahlreiche gute Ideen, wie es im Projekt SAIN weitergehen kann. In den kommenden Monaten treffen sich alle Interessierten jeden dritten Dienstag im Monat im WILA Bonn, um die Vernetzung der städtischen Kleinproduktion von Nahrungsmitteln voranzubringen.

Weitere Informationen: www.wilabonn.de/projek......html

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/de/
Wed 22.5.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
until 21:00 (Location: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/