08.12.2021 | VHS-Diskussion online: Bonn, die EU und ihre Entwicklungspolitik

Für Bonn als wichtiges Zentrum der deutschen Entwicklungspolitik sind die Ziele der internationalen Zusammenarbeit der EU von besonderer Bedeutung. Denn in manchen Punkten ergänzen sich nationale und europäische Strategien, in anderen laufen sie einander zuwider.

Am Mittwoch, 8. Dezember 2021, um 18 Uhr erklären drei Experten die komplexen Zusammenhänge: Benedikt Erforth vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik, Siegfried Leffler, Leiter des Brüsseler Büros der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Geraldine de Bastion, die mit ihrem Unternehmen konnektiv digitale Start Ups in Afrika berät und fördert. Die Moderation übernimmt Dr. Claudia Lücking-Michel, Geschäftsführerin von Agiamondo.
Die gemeinsame Veranstaltung von EU-Kommission, Pulse of Europe und der VHS Bonn findet online statt. Der Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung unter www.vhs-bonn.de oder bei vhs@bonn.de mit der Kursnummer 1516ON ist notwendig.
Quelle: Bundesstadt Bonn, 06.12.2021