Stadt Bonn | Bürgerbeteiligung zum Thema Inklusion: Jetzt mitmachen bei “Bonn Inklusiv”

Die Bundesstadt Bonn und die Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. laden alle Menschen in Bonn zu einer Bürgerbeteiligung zum Thema Inklusion ein. Die Beteiligung läuft bis zum 06.09.2021 auf Bonn-macht-mit.de.

Um die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft in Bonn zu verbessern, wurde der Behindertenpolitische Teilhabeplan für die Bundesstadt Bonn „Bonn Inklusiv“ erstellt. „Bonn Inklusiv“ soll nun gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterentwickelt werden. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden zur Verbesserung, Ergänzung oder Initiierung neuer Maßnahmen genutzt.

Auf Bonn-macht-mit.de können Sie sich sowohl über die Ziele und Lebensbereiche des Teilhabeplans „Bonn Inklusiv“, als auch über die bereits umgesetzten und die noch umzusetzenden Maßnahmen informieren. Außerdem können Sie bis zum 06.09.2021 an einer Befragung teilnehmen und uns mitteilen, in welchen Situationen Sie Behinderungen für die Teilhabe am Leben in Bonn sehen.

Um die Weiterentwicklung des Teilhabeplans „Bonn Inklusiv“ möglichst barrierefrei zu gestalten, wird die Einfache Sprache auf der Beteiligungsseite verwendet. Videos in Einfacher Sprache, mit Untertiteln und mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) sowie mit Audiodeskription sorgen für eine barrierefreie Information der Bürgerinnen und Bürger.

Weitere Informationen

Quelle: Bundesstadt Bonn, Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung, Bonn macht mit, 12.08.2021