Leihbar Bonn | Feierlich eröffnet am 1. August

In der Leihbar Bonn können ab sofort verschiedenste Dinge ausgeliehen werden. Das neue Angebot im Quartiersbüro Mackeviertel bietet einen einfachen Zugang zu hochwertigen Gegenständen, die nur sporadisch benötigt werden. Die Artikel können online reserviert und zu den Öffnungszeiten vor Ort abgeholt bzw. zurückgebracht werden.

Michelle Ruesch ist von dem Angebot begeistert: “Viele Gegenstände benötige ich nur einmal im Jahr. Die Idee des Teilens schont nicht nur mein Portemonnaie, sondern auch die Umwelt.”

Über einen Sachspendenaufruf in der Nachbarschaft wurde der Bestand ausleihbarer Dinge aufgebaut. Zum wachsenden Sortiment gehören unter anderem Werkzeuge, Gartengeräte, Haushaltsgeräte, Spiele sowie Sport- und Freizeitartikel.

Entstanden ist die Idee der Bonner Leihbar auf der 2. Stadtteilkonferenz im Mackeviertel im November 2019. Neben ökologischen verfolgt die Leihbar auch soziale Ziele.

“Wir sind überglücklich, dass wir unser Projekt in den Räumlichkeiten des Quartiersbüros starten können. Mit dem neuen Angebot möchten wir nicht nur die Umwelt schonen sondern auch die Gemeinschaft im Viertel stärken. Die Resonanz bisher ist umwerfend”, so Daniel Appelt, einer der Initiatoren des Projekts.

Die feierliche Eröffnung der Leihbar Bonn fand am Sonntag, den 1. August 2021, am Quartiersbüro Mackeviertel statt.

Weitere Informationen

Quelle: Leihbar Bonn, 01.08.2021