10. – 11.11.2016 | H-BRS: Afrika-Konferenz zu Unternehmertum und Wirtschaftsbeziehungen

Am Donnerstag und Freitag, 10./11. November 2016, findet am Campus Sankt Augustin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) die dritte Konferenz “Universitäten, Entrepreneurship und Unternehmensentwicklung in Afrika” statt. Die Veranstaltung bietet eine in Deutschland einzigartige Plattform für den Austausch zwischen Unternehmen und Hochschulen aus Deutschland und Afrika sowie den Unternehmen untereinander. Zentrale Themen sind Entrepreneurship und KMUs in Afrika, Markteintritt in Afrika, Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Afrika sowie Weiterbildung und Gewinnung von qualifiziertem Personal. Insbesondere die Möglichkeit, existierende Wirtschaftsnetzwerke zu nutzen, spielt eine Rolle.

Die Konferenz ist Teil des Projekts “German-African University Partnership Platform for the Development of Entrepreneurship and SMEs”, das aus Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziert wird. Projektpartner sind die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie die Universitäten Cape Coast in Ghana und Nairobi in Kenia.

Weitere Informationen: www.german-african-entrepreneurship.org

Quelle: Pressemitteilung H-BRS, 02.11.2016