Engagement Global: Spielerisch die Perspektive wechseln

Damit die Weltkarte „Perspektiven wechseln“ vom Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE) auch draußen eingesetzt werden kann, gibt es sie nun als große und wetterresistente Plane. Damit erregt sie auch bei großen Veranstaltungen Aufmerksamkeit und kann in der Bildungsarbeit noch mehr Personen zur Reflexion über ihr Weltbild anregen. Die von Engagement Global herausgegebene Weltkarte ist der Peters-Projektion angelehnt. Die Peters-Projektion stellt die Umrisse der Kontinente und Länder in flächentreuer Weise dar, vor allem hinsichtlich der Größenverhältnisse. Damit unterscheidet sie sich von den in den Schulen verbreiteten Weltkarten-Projektionen (Mercator-Projektion, Winkel-Projektion), auf denen beispielsweise der afrikanische Kontinent viel kleiner dargestellt wird und Europa meistens im Zentrum der Karte steht. „Auf dem Kopf” hängend kann schon mit dem Blick auf die Weltkarte ein Perspektivwechsel eingeleitet werden.

Zuletzt kam die Plane bei der Veranstaltungsreihe „Das reisende Vorlese-Sofa“ in Bremen zum Einsatz, bei dem Bremerinnen und Bremer aus vielen Ländern ihre Lieblingsbücher mehrsprachig vorlasen. So hat die Weltkarte Klein und Groß gezeigt, aus welchen Ländern die vorgelesenen Bücher kommen, bisherige Sichtweisen erweitert und zu spannenden Diskussionen angeregt.

Wenn Sie die Plane ausleihen möchten, richten Sie sich bitte an:

weltkarte@engagement-global.de

Quelle: Mitteilung Engagement Global, 26.09.2016