24.09.2016 | FEMNET: Rundum Fair in der Bonner Innenstadt

Fast schon Tradition: Zum dritten Mal findet am Samstag, 24. September 2016, die Veranstaltung „Rundum fair“ auf dem Bonner Münsterplatz statt. Im Rahmen der bundesweiten Fairen Wochen können beim kostenfreien Frühstück auf dem zentralen Platz in der Innenstadt faire Produkte wie Kaffee, Schokocreme und Co. kostenfrei probiert werden. Dazu präsentieren öko-faire Labels und Geschäfte, diesmal Kiss the Inuit, Alma und Lovis, Con Karma und Maas Natur, stilvolle Mode der neuen Kollektionen.

Weitere Programmpunkte sind Interviews mit Expert_innen, Tipps und Tricks rund um das Thema Upcycling, Stadtrundgänge mit den Greenwalkern und StattReisen Bonn erleben e.V. sowie musikalische Begleitung vom Multikultichor Bonn.

Was: Rundum Fair 2016
Wann: Samstag, 24. September 2016, 11 bis 14 Uhr
Wo: Bonner Münsterplatz

Die Veranstaltung wurde 2014 ins Leben gerufen. Damals beschlossen die Fair Trade Town Steuerungsgruppe Bonn, die Greenwalker, die Bonner Gruppe von terre des hommes, die Verbraucherzentrale Bonn, das Katholische Stadtdekanat und der Weltladen Bonn e.V., dass eine Veranstaltung, die den fairen Handel feiert und den Bürgerinnen und Bürgern als ernstzunehmende Alternative zum aktuellen Wirtschaftssystem präsentiert, dem Fair Trade Town gut stehen würde. Mit viel ehrenamtlicher Kraft und Engagement organisierten sie die Rundum Fair.

Mit der Umsetzung der Modenschau gehört seit vergangenem Jahr auch FEMNET dieser Organisationsgruppe an und hat in diesem Jahr die Koordination der vielen an der Veranstaltung Beteiligten übernommen. Zum ersten Mal dabei ist das Bonner Netzwerk für Entwicklung. Die Veranstaltung findet mit finanzieller Unterstützung durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und die Bundesstadt Bonn statt. Die Lebensmittelspenden kommen von Geschäften aus Bonn.

Uhrzeit Programmpunkt
10:55 Uhr
MultiKultiChorBonn e.V.
11:05 Uhr
Grußworte und Kurzinterviews
– Gabriele Klingmüller (Bürgermeisterin der Stadt Bonn, SPD)
– Wilfried Schumacher (Stadtdechant, Katholisches Dekanat)
11:30 Uhr
Interviews mit
– Dr. Gisela Burckhardt, FEMNET e.V.
– Ann-Kathrin Voge, Weltladen Bonn e.V.
– Achim Schneider, Amt für Stadtgrün, Bonn
12 Uhr
Konsumkritischer Stadtrundgang mit den Greenwalkern
12.45 Uhr
Kurzinterview mit Gisela Burckhardt, FEMNET e.V.
13:00 Uhr
Modenschau
14 Uhr
Eine-Welt Stadtrallye durch die internationale Stadt Bonn mit StattReisen Bonn erleben e.V.

Mehr Infos: www.rundumfair.de und https://www.facebook.com/events/1867585863469583/