Stadt Bonn: Ehrenamtskarte NRW

Wer sich über einen Zeitraum von zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich engagiert, kann die Ehrenamtskarte NRW erhalten. Mit dieser Karte können viele Vergünstigungen in Bonn und Nordrhein-Westfalen in Anspruch genommen werden

Rabatte für VHS-Kurse, Kino-Besuche, Fahrschulen und die Teilnahme an besonderen Aktionen, die teilweise verlost werden, wie die Besichtigung des Köln-Bonner Flughafens, eine Führung durch den Post Tower oder die Teilnahme an der Eröffnung von Pützchens Markt zählen zu den Vergünstigungen. Eine Übersicht für ganz NRW gibt es hier: www.ehrensache.nrw.de/pdf/landesverguenstigungen.pdf

Eine Ehrenamtskarte NRW kann erhalten, wer sich über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren 250 Stunden pro Jahr ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung in Bonn nachweislich freiwillig engagiert hat. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte beträgt zwei Jahre. Wichtig ist, dass die Organisationen, für die Freiwillige tätig sind, das Vorliegen der Voraussetzungen für den Erhalt der Ehrenamtskarte mit zwei Unterschriften bestätigen.

Weitere Informationen gibt es unter www.bonn.de/@ehrenamtskarte sowie unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 67 und per E-Mail an buergerengagement@bonn.de.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Bonn, 20.07.2016