BICC: Onlineportal „Krieg und Frieden“ – nun auch auf Englisch

Das Informationsportal „Krieg und Frieden“ der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des BICC (Internationales Konversionszentrum Bonn) bietet seit fünf Jahren eine Fülle an Zahlen und Fakten zu Krieg und Frieden. Nun sind seine ersten drei Module auch auf Englisch verfügbar. Das internationale Angebot umfasst Informationen zu „Krieg und Gewaltkonflikten“, „Frieden und Demobilisierung“ sowie „Militärischen Kapazitäten und Mitteln“.

Das Informationsportal „Krieg und Frieden“ (http://sicherheitspolitik.bpb.de/) ermöglicht besonders Lehrenden, Lernenden und Studierenden aber auch anderen politisch Interessierten und den Medien einen breiten und anschaulichen Zugang zu wichtigen Daten und Fakten zu Krieg und Frieden. Die englische Version (http://warpp.info) erweitert diese Zielgruppen. Zum einen ist sie ein Informations- und Bildungsangebot an englischsprachige Bevölkerungsgruppen einschließlich der Geflüchteten in Deutschland. Zum anderen ist das Online-Angebot jetzt auch international besser nutzbar.

Alle Informationen sind primär als interaktive Karten aufbereitet, die von Infografiken und themenvertiefenden Texten erläutert werden. Detaillierte Länderportraits und Datentabellen bieten weitere Hintergrundinformationen.

Auf Englisch sind folgende Module online:

  • Wars and violent conflicts
  • Peace and demobilisation
  • Military capacities and means

http://warpp.info

Alle Module werden regelmäßig aktualisiert. Für die Darstellung im Portal werden gängige Datensätze der Friedens- und Konfliktforschung verwendet und durch weitere globale Datensätze verlässlicher, unabhängiger Quellen wie UN-Institutionen ergänzt, die möglichst viele Länder beinhalten.

Quelle: Pressemitteilung BICC, 20.07.2016