24.08.2016 | Engagement Global: Einführung in die EU-Förderung von außereuropäischen Projekte

Zielgruppe: Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen und Kommunen, die bislang noch wenig Erfahrung mit der Antragstellung bei der EU haben oder/und die sich generell über die verschiedenen aktuellen Programme und Förderbedingungen von EuropeAid informieren möchten.

Inhalt: Wir bieten Ihnen eine Einführung in die Rahmenbedingungen der EuropeAid Antragsstellung sowie einen Überblick über die von EuropeAid veröffentlichten thematischen und länderbezogenen Programme für Auslandsprojekte. Am Beispiel aktuell veröffentlichter Ausschreibungen (Calls for Proposals) zeigen wir Ihnen, wo Sie die notwendigen Informationen finden, um entscheiden zu können, ob die jeweilige Ausschreibung für Ihre Organisation interessant ist.

Exemplarisch erläutern wir Ihnen die allgemeinen Antragsbedingungen und werden u.a. folgende Themen behandeln:

  • Überblick über das EU-Ausschreibungsverfahren: „Call for Proposals“
  • Überblick über das Verfahren der Antragstellung
  • Fördervoraussetzungen von Antragstellern und ihren Partnern
  • das europäische Fördersystem von EuropeAid mit seinen verschiedenen Programmen
  • die Kriterien und Prioritäten einer Projektförderung entsprechend den „Guidelines“
  • die PADOR online -Registrierung für Antragsteller und Partner
  • unser Beratungsangebot: Homepage, unser „Helpdesk“ und das Seminarangebot.

Ort: Engagement Global – Tulpenfeld 7, 53113 Bonn

Anmeldeschluss: 15. August 2016

Weitere Informationen

Quelle: Website Engagement Global, 28.07.2016