Stadt Bonn: Ökoprofit – Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis starten gemeinsam in eine neue Runde

Durch nachhaltiges Wirtschaften Kosten senken und Ressourcen einsparen – dass dies mit Erfolg möglich ist, können Unternehmen mit ihrer Teilnahme am Projekt Ökoprofit (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik) beweisen. Für die Jahre 2016/2017 führen die Stadt Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis das Projekt bereits zum zweiten Mal in Kooperation miteinander durch. Gesucht werden 16 Unternehmen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Unternehmen jeder Größe und Branche können sich ab sofort bewerben.

Ziel des Projektes ist es, mit konkreten Maßnahmen dauerhaft Einsparungen in den Bereichen Energie, Wasser und Abfall zu erreichen und damit Kosten zu sparen. Außerdem sollen die teilnehmenden Unternehmen Rechtssicherheit in Umweltauflagen erlangen und ihre Erfolge im Umweltschutz öffentlichkeitswirksam herausgestellt werden.

Über den rund einjährigen Projektzeitraum hinweg werden die teilnehmenden Betriebe mithilfe thematischer Workshops und persönlichen Beratungen unterstützt. Am Schluss des Projektes steht die Auszeichnung der Unternehmen als “Ökoprofit-Betrieb”. Das Kooperationsprojekt zwischen Stadt, Kreis und Wirtschaft ist zugleich ein lokales Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Aufgrund des individuellen und praxisorientierten Ansatzes ist Ökoprofit für Organisationen jeder Größe und Branche geeignet.

Finanziert wird Ökoprofit durch eine Förderung des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, durch die Stadt Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis sowie durch einen Eigenanteil der beteiligten Unternehmen (in Abhängigkeit von der Anzahl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter).

Bei Fragen oder für eine Projektanmeldung stehen Claudia Walter vom Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda der Stadt Bonn (Telefon: 0228 – 77 54 67, Email: claudia.walter@bonn.de) oder Inga Klemmayer von der Arbeitsgruppe Klimaschutz des Rhein-Sieg-Kreises (Telefon: 02241 – 13 33 81, Email: inga.klemmayer@rhein-sieg-kreis.de) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es unter www.bonn.de/@oekoprofit beziehungsweise unter www.rhein-sieg-kreis.de/oekoprofit.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Bonn, 15.06.2016