Stadt Bonn: BION-Netzwerk wird als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Das Biodiversitätsnetzwerk Bonn (BION) wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Verleihung findet im Rahmen des Tags der Artenvielfalt am Sonntag, 22. Mai, um 14 Uhr im Mittelmeerhaus des Botanischen Gartens der Universität Bonn, Meckenheimer Allee 171, statt. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Die Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Das Bonner Biodiversitätsnetzwerk BION erhält sie für seine dynamische Vernetzung von Akteuren im Themenfeld der Biodiversität und nachhaltigen Entwicklung. Anja Backhaus, Fernseh- und Radiomoderatorin sowie Botschafterin der UN-Dekade, wird die Auszeichnung an den BION-Vorstandsvorsitzenden und Leiter der Botanischen Gärten der Universität Bonn, Professor Dr. Maximilian Weigend, überreichen.

Mit seinen Aktivitäten will BION das Bewusstsein in Bildung und Erziehung stärken, dass die Erhaltung der Artenvielfalt für das globale Überleben notwendig ist. Außerdem sollen Biodiversität in Forschung und Lehre in Bonn besser vernetzt sowie Lösungsansätze gefunden werden, um ökonomische Aspekte und nachhaltige Entwicklung beim Schutz der Biodiversität besser in Einklang zu bringen.

Tag der Artenvielfalt: Schatzkammer Botanische Gärten Die Verleihung der Auszeichnung ist eingebettet in die Aktivitäten am internationalen Tag der Artenvielfalt, den der Botanische Garten mit einem Markt der Möglichkeiten unter dem Motto “Schatzkammer Botanische Gärten” feiert. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren zahlreiche Einrichtungen und Organisationen aus Bonn und Umgebung Biodiversität zum Anfassen. An mehr als 30 Ständen geht es dabei vor allem um den Schutz der Pflanzen- und Tiervielfalt. Weitere Informationen gibt es unter www.botgart.uni-bonn.de.

Hintergrund: Die UN-Dekade Biologische Vielfalt wurde von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2011 bis 2020 ausgerufen. Ziel der internationalen Dekade ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu strebt die deutsche UN-Dekade eine Förderung des gesellschaftlichen Bewusstseins in Deutschland an. Weitere Informationen: www.undekade-biologischevielfalt.de.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Bonn, 19.05.2016