30.05.-02.06.2016 |Alanus Hochschule: Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit bietet die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn die Möglichkeit, den Studiengang BWL kennenzulernen. Der Studiengang unter dem Motto „ Wirtschaft neu denken“ legt seinen Fokus auf Nachhaltigkeit. Vom 30. Mai bis 2. Juni können täglich Veranstaltungen des Studiengangs besucht werden. Außerdem können sich Studieninteressierte für einen individuellen Beratungstermin anmelden. Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit wurden vom Rat für nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf das Thema nachhaltige Entwicklung aufmerksam zu machen.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat das BWL-Studium an der Alanus Hochschule 2015 bereits zum dritten Mal mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt N-Projekt“ ausgezeichnet. Mit diesem Label würdigt das von der Bundesregierung beauftragte Beratungsgremium zukunftsweisende Initiativen für ein nachhaltigeres Deutschland. Das Studienkonzept unter dem Motto „Wirtschaft neu denken“ hat die Alanus Hochschule 2006 gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft, die eine sozial und ökologisch orientierte Unternehmensführung betreiben, ins Leben gerufen. Neben betriebswirtschaftlichem Fachwissen sind die praktische Tätigkeit sowie Kunst, Kulturwissenschaften und Philosophie fester Bestandteil des dreijährigen Bachelor- und Masterstudiums. Zurzeit entwickelt der Fachbereich Wirtschaft außerdem den Studiengang „Nachhaltiges Wirtschaften“, der nach seiner Akkreditierung zum Herbstsemester 2016 starten soll.

Alle Interessierten können sich unter wirtschaft@alanus.edu für das kostenlose Programm während der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit anmelden. Weitere Informationen unter www.alanus.edu/studium-bwl.

Quelle: Pressemitteilung Alanus Hochschule, 19.05.2016