Stadt Bonn: Zukunftsstadt Bonn: Onlinedialog bis 12. Mai

Bonn ist eine von bundesweit 51 Kommunen bzw. Regionen, die am Wettbewerb „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) teilnehmen. Im Rahmen der ersten Stufe des Wettbewerbs führt die Bundesstadt Bonn einen Prozess zur Leitbildentwicklung durch, für den ab sofort bis zum 12. Mai der Online-Dialog stattfindet.

Ziel des gesamten Prozesses ist es, ein Leitbild für Bonn 2030+ zu entwickeln, das eine hohe Relevanz und Verbindlichkeit für die künftige Umsetzung von Maßnahmen bzw. Projekten erreicht. Im Mittelpunkt steht die Beteiligung der Bonner Bürgerinnen und Bürger. Am 30. Januar 2016 trafen sich rund 250 nach repräsentativen Merkmalen ausgewählte Bonnerinnen und Bonner in der Bad Godesberger Stadthalle, um am “Bürger- Zukunftsforum Bonn 2030+” mitzuwirken. Sie vertraten einen Querschnitt der Bonner Bevölkerung und diskutierten in sechs verschiedenen “Ausschüssen” zu Leitthemen und formulierten gemeinsam 32 Bürgervorschläge.

Alle Bonnerinnen und Bonner haben nun die Gelegenheit, diese 32 Bürgervorschläge vom 26. April bis zum 12. Mai 2016 im Internet unter www.bonn-macht-mit.de zu diskutieren und zu ergänzen. Die Resultate des Onlinedialogs fließen in die Ergebniskonferenz des Bürger-Zukunftsforums am 13. Mai 2016 mit ein. Dann diskutieren Vertreter aus Politik, Verwaltung und der Bonner Stadtgesellschaft mit den rund 60 Delegierten des Bürger-Zukunftsforums die Vorschläge. Auf der Ergebniskonferenz sollen gemeinsam weitere Schritte zum Umgang mit den Bürgervorschlägen entwickelt werden. Ziel ist ein gemeinsames Leitbild, das die Stadt Bonn u.a. auch für die Bewerbung zur nächsten Stufe des Wettbewerbs “Zukunftsstadt” des BMBF einsetzen will. Weitere Informationen und Download der Dokumentation des “Bürger- Zukunftsforum Bonn 2030+”: www.bonn-macht-mit.de und www.bonn.de/@zukunftsstadt.

Quelle: Mitteilung der Stadt Bonn vom 26.04.2016