08.04-09.04.2016 | Biostation Bonn: Frühjahrsveranstaltungen am Wochenende

Mit Einzug des Frühlings bieten wir im Rhein-Erft-Kreis einige schöne Veranstaltungen an, in denen jeweils noch ein paar Plätze frei sind:

Frühjahrsblüher im Schloßpark Brühl

Unter Leitung von Dr. Bernhard Arnold unternehmen wir am Freitag, 8. April eine pflanzenkundliche Wanderung durch den Schloßpark Augustusburg in Brühl. Die etwa zweistündige Veranstaltung ist auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer geeignet. Wir treffen uns am Haupteingang zum Schloß Augustusburg, gegenüber Bahnhof Brühl um 15 Uhr. Die Kosten betragen 5 € pro Person, für Familien 10 €. Die Führung ist begrenzt auf 20 Teilnehmer, daher bitte noch anmelden unter Anmeldung@Biostation-Bonn-Rheinerft.de!

Amphibien im Königsdorfer Wald

Ebenfalls am Freitag, 8. April besuchen wir zusammen mit Diplom-Biologen Christian Chmela von der Biologischen Station Bonn / Rhein-Erft auf einem Abendspaziergang die sieben Klosterteiche des Königsdorfer Waldes und halten Ausschau nach Fröschen, Kröten und Molchen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Ende der „Alten Aachener Str.“ um 19.30 Uhr, zu erreichen mit der S 12 ab Köln Hauptbahnhof. Der Kostenbeitrag für die etwa 2,5-stündige Führung liegt bei 5 € pro Person, für Familien 10 €. Bitte wetterfeste Kleidung und Gummistiefel anziehen sowie Taschenlampen mitbringen! Ohne Anmeldung.

Vortrag und Exkursion: Frühlingserwachen bei den Wildbienen

Am Samstag, 9. April suchen wir an der Gymnicher Mühle die Frühjahrs-Seidenbiene und andere Frühlingsboten. Bei bienenunfreundlichem Wetter stellen wir anhand von Exponaten und in einem bunten Vortrag Wildbienen und ihre Verwandten vor. Treffpunkt für die etwa dreistündige Veranstaltung unter Leitung von Dr. Matthias Schindler ist das Naturparkzentrum Gymnich, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt-Gymnich, Beginn um 14 Uhr (Anfahrtsbeschreibung hier). Die Kosten betragen 5 € pro Person, für Familien 10 €. Begrenzt auf 20 Teilnehmer, daher bitte noch anmelden unter Anmeldung@Biostation-Bonn-Rheinerft.de! Bitte feste Schuhe mitbringen!

Quelle: Mitteilung der Biostation Bonn vom 05.04.2016