WILA: Berufsorientierung “Erneuerbare Energien”

Welche Ausbildungsberufe sind auf den Fotos dargestellt? Für welche technischen Arbeitsfelder im Bereich Erneuerbare Energien qualifizieren sie? Das Berufe-Rätsel von Wissenschaftsladen Bonn und TU Dresden gibt einen gendersensiblen Einblick in die Berufslandschaft der Erneuerbaren Energien und räumt dabei mit Geschlechterstereotypen auf. Anhand von Fotos und Beispielen aus dem Arbeitsalltags junger Frauen wird eine Auseinandersetzung mit dem Image technischer Berufe und den persönlichen beruflichen Zielen initiiert.

„Wenn es um technische Arbeitsfelder geht, ist die Bildsprache immer noch stark männlich geprägt“, kritisiert Iken Draeger vom Wissenschaftsladen Bonn. „Wir aber wollen Berufsorientierungsmaterialien bereitstellen, die auch Mädchen ansprechen, in denen junge Frauen ganz selbstverständlich als Vorbilder präsentiert werden.“

Das Berufe-Rätsel zu Erneuerbaren Energien kann von Schulen und Beratungsstellen kostenlos für die Berufsorientierung der achten bis zehnten Klasse genutzt werden. Zusammen mit einem Unterrichtsvorschlag steht das Rätsel auf dem Serena Blog zum Download.

Entwickelt wurde das Berufe-Rätsel im Rahmen des Forschungsprojekts Serena als Begleitmaterial zu einem Serious Game über technische Berufe in den Erneuerbaren Energien. An der Spielentwicklung beteiligt sind neben dem Wissenschaftsladen Bonn das Game Studio the Good Evil und die TU Dresden, gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Zum Ende des Jahres wird eine erste Version des Serena Games vorliegen. Bis dahin können sich Mädchen zwischen zwölf und 16 Jahren als Gametesterinnen an der Spielentwicklung beteiligen. Mehr Informationen auf: http://serena.wilabonn.de

Quelle: Mitteilung vom WILA vom 15.03.2016