Engagement Global: Globales Lernen Live

In dieser Woche nutzte der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die Möglichkeit, live an einer Bildungsveranstaltung der Programms Bildung trifft Entwicklung teilzunehmen. In „Der Weg meiner Jeans – geht das auch fair?“ entwickelte er zusammen mit einer Schülergruppe des Kollegs Schöneberg Schritt für Schritt den Weg der globalisierten Herstellung einer Jeans. Der Parlamentarische Staatssekretär Fuchtel stellte im Anschluss den Teilnehmenden die App zur Siegelklarheit in der Textilherstellung vor. Mit der App können die Siegel der fairen Produktion direkt im Laden eingescannt und die Bewertung hinsichtlich der Einhaltung ökologischer und sozialer Standards abgerufen werden.

In einem anschließenden gemeinsamen Gespräch wurde über die Ausbaupotentiale des Programms BtE und den aktuellen Stand der Kooperation mit dem BMZ-Besucherdienst gesprochen. Seit Mitte 2014 ist das Programm BtE im Rahmen des BMZ-Besucherdienstes aktiv. BtE-Referenten (ehemalige Entwicklungshelfer und Menschen aus den Partnerländern) stellen dabei konkrete Entwicklungsprojekte vor, berichten über ihre praktischen Erfahrungen und bearbeiten anschaulich Themen der Entwicklungszusammenarbeit wie zum Beispiel Fairer Handel und Gesundheit.

BtE hat 2015 bundesweit über 5.000 Bildungsveranstaltungen durchgeführt.

Weitere Informationen:

Zur Website von BtE

Zur Siegelklarheit

Bild: Kerstin Joops

Quelle: Mitteilung von Engagement Global vom 29.02.2016