19.04.2015 | Stadt Bonn e.a.: Bodenaktionstag und Ausstellung zum Boden des Jahres

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum “Internationalen Jahr des Bodens” ausgerufen. Zugleich hat das Kuratorium Boden des Jahres den Stauwasserboden (Pseudogley), der im Rheinland weit verbreitet ist und auch im Kottenforst in ursprünglicher Form vorkommt, zum Boden des Jahres gekürt.

Um auf diesen Lebensraum aufmerksam zu machen, der sich der öffentlichen Wahrnehmung weitgehend entzieht und durch Abgrabung und Überbauung immer weniger wird, lädt das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Stadt Bonn und weiteren Partnern ein zum

“Bodenaktionstag für die ganze Familie”

am 19. April 2015 im Haus der Natur, Waldinformationszentrum, An der Waldau 50, 53127 Bonn-Venusberg.

Zum Programm des Bodenaktionstages

Zusätzlich kann im Haus der Natur vom 7. bis 30. April 2015 eine Wanderausstellung zum Boden das Jahres – dem Stauwasserboden – besichtigt werden. Die Öffnungszeiten des Hauses der Natur sind:

  • Dienstag bis Donnerstag: 12:00 bis 13:30 Uhr sowie 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag: 12:00 bis 14:45 Uhr sowie 15:15 bis 17:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 12:00 bis 17:00 Uhr
  • Montag geschlossen

Während der Schulferien hat das Haus schon ab 11.00 Uhr geöffnet.

Quelle: Agenda 21 Aktuell der Stadt Bonn vom 01.04. 2015