BMBF/SÖF: Forschung zur Energiewende: Interaktive Landkarte geht an den Start

Nach den ersten Schritten in Richtung Energiewende müssen Politik und Gesellschaft nun weitere wichtige Themen angehen. Wissen zum Handeln ist zentral für das Gelingen dieser Transformation. Eine neue Online-Plattform stellt jetzt die 33 Projekte des BMBF-Programms „Umwelt -und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems“ übersichtlich und interaktiv dar. Unter www.transformation-des-energiesystems.de werden die Forschungsergebnisse von 33 Forschungsvorhaben zur Energiewende sowie die begleitende wissenschaftliche Koordination kommuniziert.

Konzipiert und betreut wird die Online-Plattform vom ISOE–Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main, und vom Öko-Institut e.V., Freiburg.

Die Online-Plattform bietet dem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über aktuelle Ergebnisse aus der Sozial-ökologischen Forschung zur Energiewende zu informieren. Die Besucher der interaktiven Landkarte erfahren Neues über Forschungsergebnisse, Veranstaltungen, Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen und Veröffentlichungen aus den Forschungsprojekten.

Nach und nach wird die Plattform in den nächsten Monaten angereichert mit Informationen zur Teilhabe von Bürgern und Bürgerinnen an der Umsetzung der Energiewende, zu Fragen von technischen Entwicklungen und der Koordination der Umstellung des Energiesystems. Auch mögliche Hürden, die auf dem Weg zur Transformation sichtbar werden, sollen kommuniziert werden. Links führen direkt zu ausführlicherem Material oder zu den eigenen Webangeboten der Forschungsprojekte.

Die Forschungsprojekte sind Teil der Fördermaßnahme „Umwelt -und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die thematischen Schwerpunkte der zum Großteil transdisziplinär angelegten Forschungsprojekte liegen in den Bereichen Entwicklungsoptionen für das Energiesystem (z.B. Gebäude, Siedlungen, Netze, Speicher) sowie Partizipation und Governance.

Zur Plattform

Zur Fördermaßnahme

Weitere Informationen des BMBF-Förderschwerpunktes Sozial-ökologische Forschung (SÖF) finden Sie im aktuellen Newsletter Info! Nr. 3/2014 mit folgenden Themen:

  1. Aktuelles aus dem Förderschwerpunkt SÖF
  2. Forschung zur Energiewende – Interaktive Landkarte geht an den Start
  3. Projekt SW-Agent ist Preisträger beim Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014
  4. Projekt EnGeno – Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften veröffentlicht Positionspapier zur aktuellen energiepolitischen Entwicklung
  5. Smart Grids aus gesellschaftlicher Perspektive – Erster InnoSmart-Bericht veröffentlicht
  6. Energieausgleichsoptionen: Fragebogenstudie und Quartierszeitung als Kommunikationsmedien mit Eigentümern
  7. Neue Publikation Projekt e-transform „Kommunikation erneuerbarer Energieversorgung“
  8. Demoenergie – lokaler Beteiligungsprozess zur Planung der Hochspannungsleitung „Ostbayernring“ beginnt
  9. Energiewende für die Bürger. Ausstellung zu Energiewende und Windkraft in Baar
  10. Biokraftstoffe zwischen Sackgasse und Energiewende – Buch diskutiert ihre Rolle für eine sozial-ökologische Transformation der Energiesysteme
  11. Projekt IndUK – Individuelles Umweltverhalten und Klimaschutz. Ergebnissynthese und Wissenstransfer aus SÖF-Projekten
  12. Veranstaltungen – Ankündigungen
  13. Veranstaltungen – Rückblick
  14. SÖF in den Medien
  15. Personalia
  16. Publikationen

Quelle: Mitteilung der SÖF vom 04.11.2014