18.09.2014 | ZEF: Professor Klaus Töpfer spricht in Bonn über nachhaltige Entwicklungsziele

Das Zentrum für Entwicklungsforschung der Universität Bonn (ZEF) lädt zu einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Töpfer ein. Er wird am Donnerstag, 18. September, um 12 Uhr im ZEF, Walter-Flex-Straße 3, 53113 Bonn, über die zurzeit in internationalen und UN-Kreisen diskutierten, nachhaltigen Entwicklungsziele sprechen.

Die Sustainable Development Goals (SDGs) sind Teil der sogenannten Post-2015 Agenda. Diese wird entwickelt, weil die internationale Gemeinschaft 2015 als gemeinsame Zielvorgabe für das Erreichen der Millennium Development Goals (MDGs) festgelegt hat. Klaus Töpfer, Gründungs- und  geschäftsführender Direktor des “Institute for Advanced Sustainability Studies” (IASS) in Potsdam sowie ehemaliger Direktor der UNEP (United Nations Environment Programme) in Nairobi (1998 bis 2006), ist ein renommierter Nachhaltigkeitsexperte und in die aktuelle internationale Debatte involviert. Um  Anmeldung bei presse.zef@uni-bonn.de bis zum 11. September wird gebeten.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bonn vom 01.09.2014