28.04.2014 | Stadt Bonn: Kostenfreier VHS-Vortrag „Megacities – Kulturelle Drehscheiben“

Im Rahmen des VHS-Programms zur “Stadtentwicklung” und der Reihe “Afrikanische Aspekte” spricht Manfred Loimeier, Literaturwissenschaftler an der Universität Mainz und Fachmann für moderne afrikanische Literatur, am Montag, 28. April, um 18 Uhr in der VHS, Wilhelmstraße 34 über das Kulturleben in afrikanischen Megacities.

Großstädte in Afrika haben sich immer mehr als nationale wie internationale Drehscheiben der kulturellen Entwicklung herauskristallisiert. In Städten wie Dakar (Senegal) oder Bamako (Mali) tragen Universitäten oder Kunstfestivals dazu bei, in anderen Städten wie Lagos (Nigeria) oder Johannesburg (Südafrika) die bereits bestehenden Strukturen eines regen Kulturlebens, wobei die global vernetzte Jugend eine immer bedeutendere Rolle einnimmt.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bonn vom 15.04.2014