07.04.2014 | VHS: Bürgerbeteiligung in La Paz und Bonn

Kostenfreie VHS-Veranstaltung: Bürgerbeteiligung in La Paz und Bonn

In der vergangenen Woche hat der Rat der Stadt Bonn Leitlinien für die Bürgerbeteiligung in der Stadt verabschiedet. Im Rahmen der VHS-Reihe “Lateinamerikanische Perspektiven” und auf Einladung des Vereins Bonn-La Paz tauschen sich am Montag, 7. April, ab 18 Uhr im Großen Saal der GIZ, Godesberger Allee 119, deutsche und bolivianische Experten sowie interessierte Bürger über Erfahrungen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Bürgerbeteiligung in den Partnerstädten Bonn und La Paz aus.

Jutta Barth, Projektleiterin der GIZ, Denis Lucy Avilés, Fachberaterin für Gender und Soziale Partizipation, die Wirtschaftsgeographin Shilaa Monasterios Aliaga sowie Dirk Lahman, Projektleiter “Bürgerbeteiligung” der Stadt Bonn, werden auf dem Podium sitzen. Im Zentrum der Diskussion steht der Austausch über Voraussetzungen und Herausforderungen der Beteiligung von Bürgern an Planungs- und Entscheidungsprozessen in Bonn und La Paz.

Weitere Informationen und Anmeldung