06.05. und 13.05.2014 | Alanus Hochschule: App gegen Depression und eine Getränkemarke ohne Büro – Vortragsreihe „FührungsKräfte – Social Business 2014“

„Social Business“ oder „Social Entrepreneurship“ beschreibt unternehmerisches Handeln, das auf die nachhaltige Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen gerichtet ist. Die Veranstaltungsreihe „FührungsKräfte – Social Business 2014“ an der Alanus Hochschule wirft einen Blick auf Gründungsprozesse sowie auf Formen der Zusammenarbeit innerhalb dieser Unternehmen.

Zum Auftakt spricht Uwe Lübbermann von „Premium“, einer Getränkemarke ohne Büro, die demokratisch über ein Internet-Kollektiv gesteuert wird. Als das Rezept seiner Lieblings-Cola verändert wurde, entschloss er sich 2001, nicht nur das gewünschte Produkt selbst herzustellen, sondern dies auch mit einem demokratischen und nachhaltigen Unternehmensmodell zu verbinden. Über die Besonderheiten der Organisationsstruktur berichtet Lübbermann am Dienstag, 6. Mai, von 17:15 bis 19:00 Uhr am Campus II der Hochschule.

Eine Smartphone-App, die depressive Patienten während ihrer Therapie begleitet – diese Idee verfolgt Kristina Wilms mit ihrem Startup-Unternehmen. Die BWL-Absolventin berichtet am Dienstag, 13. Mai, über die „Arya-App“. Diese befindet sich momentan in der Testphase und soll ergänzend zu einer Therapie genutzt werden. Die Idee: Patienten halten ihre Gefühlszustände fest und übermitteln sie an ihren Therapeuten, der so über die regelmäßigen Therapiesitzungen hinaus über die Stimmung seines Patienten informiert sein soll. Später soll die App so weiterentwickelt werden, dass sie dem Patienten anhand eines Stimmungsmusters Aktivitätsvorschläge übermittelt. Die Veranstaltung findet ebenfalls von 17:15 bis 19:00 Uhr am Campus II der Hochschule statt. (Hinweis: Die Veranstaltung war ursprünglich für den 27. März geplant.)

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. In die Veranstaltungsreihe ist ein Workshop integriert, bei dem Interessierte eigene Ideen für ein „Social Business“ oder bereits einen Business-Plan erarbeiten können. Um Anmeldung unter susanne.blazejewski@alanus.edu wird gebeten.

Der Bereich Entrepreneurship ist auch im Bachelorstudiengang BWL fest in den Stundenplan integriert. Studenten mit Interesse an einer Unternehmensgründung wird damit ein systematischer Einstieg und eine kontinuierliche Begleitung zum Thema Entrepreneurship innerhalb des Studienprogramms ermöglicht. Mehr über den Studiengang erfahren Interessierte am Studieninfotag am 14. Juni an der Hochschule.

Programm:

06.05.2014 // 17:15 – 19:00 Uhr // Campus II, 1. OG, Semi 13
Uwe Lübbermann, Gründer von Premium (www.premium-cola.de)

13.05.2014 // 17:15 – 19:00 Uhr // Campus II, 1. OG, Semi 13
Kristina Wilms, Alanus-Alumna, Gründerin von Arya (www.aryaapp.com)

Quelle. Presseinformation der Alanus Hochschule vom 29.04.2014