BMEL: Endspurt beim bundesweiten Wettbewerb „ECHT KUH-L!“ – Jetzt mitmachen und Schülerprojekte bis 4. April einreichen

Der große Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit dem Motto „ECHT KUH-L!“, geht in die Endrunde. Noch einen Monat lang haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 Zeit, sich mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Fleißige Bienen und Flinke Brummer – Natur braucht Vielfalt!“ auseinanderzusetzen und Projekte rund um Bienen und Biologische Vielfalt umzusetzen. Einsendeschluss ist der 4. April 2014.

Ziel des Wettbewerbes ist es, die breite Öffentlichkeit für das Thema Bienen und bestäubende Insekten zu sensibilisieren und zu mobilisieren. Bienen haben für die Landwirtschaft und die Ernährung der Menschen eine große Bedeutung. Mit dem Wettbewerb erarbeiten sich Kinder und Jugendliche diese Zusammenhänge und lernen sie verstehen.

Mitmachen kann bei dem Wettbewerb jeder, der die 3. bis 10. Klasse einer allgemeinbildenden Schule besucht. Die Projekte können im Klassenverband, in der Kleingruppe oder auch alleine umgesetzt werden. Auch außerschulische Gruppen sind herzlich eingeladen, ihre Ideen einzubringen. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht die Verwirklichung von Aktionen und Projekte, die sich informativ und kreativ dokumentieren und kommunizieren lassen. Der Kreativität der Schüler sind dabei keine Grenzen gesetzt: Die Projekte können zum Beispiel als Plakat, Collage, Ausstellung, Magazin, Zeitschrift, Comic, Reportage, Projektdokumentation, Website, Web2.0-Aktion oder auch als Spiel umgesetzt werden.

Hintergrundinformation zum Wettbewerb

Der Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ beschäftigt sich grundsätzlich mit nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung sowie dem Ökolandbau und setzt jährlich thematische Schwerpunkte. Im Schuljahr 2013/2014 sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich über die Bedeutung von Bienen und anderen Bestäuberinsekten wie Wespen und Schmetterlingen Gedanken zu machen. Einsendeschluss ist der 4. April 2014. Es bleibt also noch genügend Zeit, um mitzumachen und die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold, Silber oder Bronze zu gewinnen sowie eine dreitägige Berlin-Reise, einen Tagesausflug oder einen der vielen Sachpreise. Der „Sonderpreis Schule“ im Gesamtwert von 500 Euro geht an klassen- und/oder jahrgangsübergreifende Projekte.

Weitere Infos zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden interessierte Kinder und Jugendliche unter www.ECHTKUH-L.de.

Quelle: Presseinformation des BMEL vom 04.03.2014