31.03.2014 | Deutsch-Afrikanisches Zentrum: "Lagos – Notizen einer Stadt" im WOKI

Das Deutsch-Afrikanische Zentrum zeigt am Montag, 31. März, um 18 Uhr im WOKI, Bertha-von-Suttner-Platz, den Dokumentarfilm “Lagos – Notizen einer Stadt” von Jens Wenkel.

Dieser im Rahmen der VHS-Reihe “Stadtentwicklung” vorgestellte Film porträtiert Lagos, die mit mehr als 15 Millionen Einwohnern größte Stadt Afrikas südlich der Sahara. Am Beispiel von sechs Einwohnern zeigt der Film den täglichen Überlebenskampf der Einwohner und folgt ganz dem Rhythmus und der vibrierenden Energie der Stadt. Nach der Aufführung findet ein Filmgespräch statt. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5,99 Euro, ermäßigt 4,99 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Bonn vom 24.03.2014