TransFair: Fabi 2014 – Deutschlands fairste Azubis gesucht

Der Verein TransFair e.V. – Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der „Dritten Welt“ – ruft auch in diesem Jahr wieder den Nachwuchs im Fach- und Lebensmittel-Einzelhandel zur Beteiligung am Wettbewerb „FABI 2014 – Deutschlands fairste Azubis gesucht“ auf. Bereits zum dritten Mal sucht TransFair e.V. Deutschlands fairste Azubis. Ziel der Aktion ist, das Thema FairTrade im Handel stärker zu verankern, den Fairen Handel sicht- und erlebbarer zu machen und dadurch zu mehr Nachhaltigkeit im Konsumverhalten anzuregen.

Im Rahmen des bundesweiten Nachwuchswettbewerbs „Fabi 2014“ sollen die Auszubildenden Konzepte für Verkaufsorte (Point of Sale) entwickeln und im Rahmen von Verkaufsförderungs-Aktionen auf Praxistauglichkeit überprüfen: im Frühjahr zum Fairtrade-Breakfast und im Herbst zur Fairen Woche. Eine Experten-Jury wird alle Bewerbungen bewerten. Die offizielle Auszeichnung und Preisverleihung findet Anfang 2015 statt.

Am Wettbewerb teilnehmen können alle Auszubildenden der Ausbildungsgänge Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/-in, Handelsfachwirt/-in IHK (Einzelhandel/Groß- und Außenhandel), Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, staatlich geprüfte Betriebswirte/-innen mit Fachrichtung Handel sowie Auszubildende aus dem Facheinzelhandel.

Weitere Informationen und Anmeldeformular

Quelle: Städtischer Infobrief “Nachhaltigkeit lernen”, Ausgabe 7 / Februar 2014 – 1 (Zielgruppe: Berufsschulen)