21.02.2014 | Universität Bonn: Symposium "Natur und Ethik"

Datum und Zeit: 21.02.2014, 09:00 – 18:00 h

Referent/in: Prof. Dr. L. Siep; Prof. Dr. L. Wingert; Prof. Dr. D. Birnbacher; Prof. Dr. V. Gerhardt; Prof. Dr. A. Krebs

Inhalt: Seit den Anfängen der Ethik ist ihr Verhältnis zur Natur schwierig. Das gilt für die Frage nach dem Grund von Moralität oder nach der normativen Ausrichtung an Leitbildern von Natürlichkeit genauso wie für den Umgang mit der eigenen Natur und die Frage nach dem ethischen Schutz von nicht-menschlichen Lebensformen. Auf dem Symposium „Natur und Ethik“ wird in unterschiedlichen methodischen und inhaltlichen Perspektiven – von der menschlichen Natur über andere animalische Lebensformen bis zur Landschaft – das Verhältnis der Ethik zum menschlichen Leben und zur Natur im umfassenden Sinne beleuchtet.

Eine Anmeldung ist erforderlich über: iwe@iwe.uni-bonn.de (Anmeldefrist. 14.02.2014)

Zielgruppe: Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung, Presse, Professoren, Studenten, Wissenschaftliche Mitarbeiter (öffentliche Veranstaltung)

Ort: Universität Hauptgebäude (Festsaal), Am Hof 3, 53113 Bonn

Veranstalter: Institut für Wissenschaft und Ethik

Weitere Informationen