07.10.2013 | Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König: Feierliche Auszeichnung zum "Ort des Fortschritts in NRW"

Ministerin Svenja Schulze, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet das Zoologische Forschungsmuseum Alexander König (ZFMK), Bonn, am Montag, 7. Oktober, um 13:00 h, für seine Leistungen der innovativen Biodiversitätsforschung als “Ort des Fortschritts in NRW” aus.

Herausragende innovative und gesellschaftlich relevante Biodiversitätsforschung leistet das Museum König insbesondere mit dem Projekt German Barcode of Life, GBOL, das die erste umfassende genetische “Nationalbibliothek der Artenvielfalt” Deutschlands erstellen wird. Das Museum König erhält die Auszeichnung “Ort des Fortschritts in NRW” für die Leitung und Durchführung dieses deutschlandweiten Verbundprojekts, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird.

Im Rahmen des Festakts in der “Savanne” möchten Ihnen das ZFMK gerne GBOL als Forschungsprojekt des Museums König vorstellen.

Bitte merken Sie sich den Termin vor und schicken Sie Ihre Anmeldung zur Teilnahme am Festakt bis zum 25.09. an:

besucherservice@zfmk.de

Das ZFMK würde sich freuen, Sie begrüßen zu können. Einlass erfolgt ab 12 Uhr.