09.07.2013 | GIZ: Es geht nicht nur um’s Geld! Klimagelder als Perspektive für Partnerländer?

Aus der Reihe „Forschung trifft Praxis: nachhaltige Entwicklung in der internationalen Zusammenarbeit“

Der Klimawandel ist Realität. Die Folgen zeigen sich nicht nur in den Hochwassern in Deutschland, sondern sie betreffen auch Schwellen- und Entwicklungsländer. Diese müssen sich an die nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels anpassen und, ebenso wie die Industrieländer, weitere Emissionen vermeiden.

Beim Klimagipfel 2009 in Kopenhagen wurde deshalb vereinbart, dass ab 2020 jährlich 100 Milliarden US Dollar aus verschiedenen Quellen zur Anpassung an und Minderung des Klimawandels fließen sollen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Finanzarchitektur im Klimabereich in den letzten Jahren rasant entwickelt und ist immer komplexer geworden. Neben der bilateralen und multilateralen Hilfe sind im hier eine Vielzahl an internationalen und nationalen Klimafonds entstanden.

Aber Geld ist nicht alles. Was muss passieren, damit Klimagelder positive Wirkungen entfalten können? Vor welchen Herausforderungen stehen Länder, wenn sie Zugang zu Klimageldern bekommen wollen? Wie kann die Internationale Zusammenarbeit dazu beitragen, dass die zur Verfügung stehenden Mittel bestmöglich genutzt werden? Und welche Empfehlungen kann die aktuelle Governance-Forschung zu den institutionellen Hürden und deren Überwindung liefern?

Die GIZ lädt herzlich zur 9. Veranstaltung der Reihe „Forschung trifft Praxis“ ein. Diskutieren Sie mit den Experten, wie und unter welchen Bedingungen Klimagelder zur nachhaltigen Entwicklung beitragen können.

Dialogpartner: Prof. Dr. Harald Fuhr (Lehrstuhl für Internationale Politik, Universität Potsdam) und Vera Scholz (Leiterin Kompetenzcenter Klima, GIZ). Die Veranstaltung findet am 9. Juli 2013 von 16:00-18:00 Uhr statt. Anschließend laden wir Sie zum informellen Austausch und Netzwerken bei Getränken und Snacks ein.

Ort: GIZ, Godesberger Allee 119, 53175 Bonn

Kontakt und Anmeldung (bitte bis 02.07.13): Sonja Moissidis

Weitere Informationen zu vergangenen und zukünftigen Terminen der Veranstaltungsreihe

www.giz.de/forschungtrifftpraxis

www.giz.de/researchmeetspractice

aktuelle Updates:

www.facebook.com/GIZForschungTrifftPraxis

https://twitter.com/giz_gmbh

#FtrifftP