BICC: Wissenschaftszelt auf dem Deutschen Entwicklungstag

Am Deutschen Entwicklungstag am 25. Mai 2013 in Bonn beteiligen sich auch die Bonner Forschungseinrichtungen BICC (internationales Konversionszentrum Bonn), UNU (UN-Universität) und ZEF (Zentrum für Entwicklungsforschung). In einem „Wissenschaftszelt“ auf dem Bonner Münsterplatz werden sie ihre Arbeit für Nachhaltigkeit, Entwicklung und Frieden vorstellen. Der inhaltliche Schwerpunkt wird – wie für den gesamten Entwicklungstag – auf Afrika liegen.

Unter dem Motto „Dein Engagement. Unsere Zukunft.“ wird am 25. Mai 2013 erstmals der Deutsche Entwicklungstag in Bonn auf dem Münsterplatz gefeiert. Die Veranstaltung, die parallel in 15 weiteren deutschen Städten stattfindet, soll die Vielfalt der Entwicklungszusammenarbeit präsentieren. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der Engagement Global gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Von 10.00 bis 18.00 Uhr freuen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von BICC, UNU und ZEF in Zelt 15 auf den Dialog mit Ihnen! Es erwarten Sie interessante Informationen und ein „Rohstoffquiz“.

Zusammen mit dem DAZ (Deutsch-Afrikanisches Zentrum) und BIMUN/SINUB gestalten BICC, UNU und ZEF in Zelt 14 von 12.00 bis 17.30 Uhr auch ein Programm mit zahlreichen Diskussionen, Vorträgen und Filmvorführungen zu den Themenblöcken:

• „Forschen mit statt für Afrika: Bildung schafft Entwicklung“

• „Wasser und mehr“

• „Afrika – der erfundene Kontinent“ und „Afrika in NRW“

• „Rohstoffe in Afrika – Reichtum, der arm macht?“

• „Science Slam“: junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt stellen in Kurzvorträgen ihre Forschung vor.

Weitere Fragen richten Sie bitte anSusanne Heinke, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: +49 (0)228/911 96-44 / -0, E-Mail

Pressemitteilung