Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Lehrbuch "Angewandte Makroökonomie"

Prof. Dr. Reiner Clement (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg), Prof. Dr. Wiltrud Terlau (Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung) und Prof. Dr. Manfred Kiy (Fachhochschule Köln) haben das Lehrbuch “Angewandte Makroökonomie” neu veröffentlicht. Zum ersten Mal wird in diesem Buch auch der Bereich nachhaltige Entwicklung mitbehandelt:

Makroökonomische Ereignisse

wie die Schuldenkrise, Rezession, Arbeitslosigkeit und Inflation haben nicht nur gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch vielfältige Berührungspunkte zum täglichen Leben. Diese Ereignisse sind häufig komplex und für den Einzelnen nicht immer leicht zu durchschauen.

Um Studierende auf die globalen Herausforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt vorzubereiten ist in diesem Lehrbuch explizit auch das Thema der nachhaltigen Entwicklung integriert. Außerdem werden die großen Themen der Makroökonomie teilweise gebündelt behandelt, um die vielfältigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Gebieten transparenter zu gestalten. Dies hat für Studierende und Lehrende u.a. den Vorteil, dass eine modulare Verwendung möglich ist.

Die Schwerpunkte:

  • Drei Ebenen der Makroökonomie (empirisch, theoretisch und wirtschaftspolitisch)
  • Konjunktur, Gütermarkt und Finanzpolitik
  • Inflation, Geldmarkt und Geldpolitik in der EWU
  • Wirtschaftswachstum, Wohlstand und Beschäftigung
  • Außenhandel, Devisenmarkt und offene Volkswirtschaft
  • Nachhaltige Entwicklung und Makroökonomie.

Zur Neuauflage

Das Buch wurde vollständig überarbeitet und in eine modulare Struktur überführt, aber die Grundkonzeption des Buches wurde beibehalten. Das Buch ist bewusst als Lernbuch konzipiert, das sich zum Einsatz an Hochschulen und Akademien eignet. Mit der Integration von selbständig zu bearbeitenden Fallbeispielen wird u.a. das Konzept der Bachelor- und Masterstudiengänge an deutschen Hochschulen berücksichtigt, die stärker als bisher an Praxisbeispielen orientierte Lehr- und Lernformen fördern wollen.

Weitere Informationen