Stadt Bonn: Klimaschutzbeirat für Bonn

    Der Bonner Stadtrat hat mit dem Masterplan Energiewende und Klimaschutz die Einrichtung eines Klimaschutzbeirates beschlossen. Dieser Beirat soll die Klimaschutzaktivitäten in der Stadt beratend begleiten. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft bilden gemeinsam den Klimaschutzbeirat.

    Der Masterplan Klimaschutz der Stadt Bonn definiert in sechs Handlungsfeldern Ziele und mögliche Maßnahmen zum Klimaschutz, um die örtliche Energiewende einzuleiten. Zu den Handlungsfeldern gehören beispielsweise Verkehr und Mobilität, Stadtplanung, Gebäudemanagement und Versorgung. Aktuell untersucht die Stadt Bonn, welche Maßnahmen dazu beitragen können, den CO2-Ausstoß in der Stadt um 40 Prozent bis zum Jahr 2020 zu verringern. Zusätzlich werden die damit verbundenen finanziellen Auswirkungen geprüft. Aus geeigneten Maßnahmen werden im nächsten Schritt Handlungsempfehlungen für die Stadt entwickelt.

    Der Klimaschutzbeirat soll dabei beratend begleiten. So wird sichergestellt, dass das vor Ort vorhandene Engagement und Wissen im Klimaschutz genutzt wird.  Der Klimaschutzbeirat konstituierte sich in seiner ersten Sitzung am 15. Januar 2013. Die Geschäftsführung des Beirats liegt in der neu eingerichteten Leitstelle Klimaschutz im Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda.

    Informationen zur Arbeit des Klimaschutzbeirates und die Protokolle der Sitzungen werden demnächst unter www.bonn.de zur Verfügung stehen. Ebenso ist der Beschluss zum Masterplan Energiewende und Klimaschutz auf den Seiten des Umweltamtes unter www.bonn.de (Suchbegriff „Masterplan Energiewende und Klimaschutz“) zu finden.

    Pressemitteilung

    Masterplan Energiewende und Klimaschutz Bonn