Konrad-Adenauer-Stiftung: Publikation "Klimawandel und Sicherheitspolitik"

Die globalen Veränderungen des Klimas wirken sich auf den Menschen und seine Umgebung sehr unterschiedlich aus. Für Länder mit niedriger Wirtschaftsleistung und hoher Bevölkerungsdichte ist mit einem besonderen Gefährdungspotential zu rechnen. Die Folgen des Klimawandels sind aber nicht regional begrenzt. In einer globalisierten Welt kann die Destabilisierung einzelner Regionen Auswirkungen auf die Politik anderer Staaten haben. Eine nach Regionen differenzierte Übersicht über die Auswirkungen des Klimawandels und ihre sicherheitspolitischen Bedeutung.

Patrick Schünemann, Analysen und Argumente, Nr. 114, Sankt Augustin, 17. Dez. 2012
Herausgeber: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Dokument(pdf, 514 KB)