BMBF: Bildung für nachhaltige Entwicklung – Beiträge der Bildungsforschung

Unter welchen Voraussetzungen kann Bildung für nachhaltige Entwicklung gelingen? Antworten auf diese Frage geben verschiedene Studien, deren Ergebnisse nun in einer Ausgabe der Zeitschrift “Bildungsforschung” publiziert wurden.

Insgesamt sechs Untersuchungen renommierter Bildungsforscher werden im Heft “Bildung für nachhaltige Entwicklung – Beiträge der Bildungsforschung” präsentiert. Alle Forschungsprojekte wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die erste Studie gibt einen Überblick zum Forschungsstand im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Sie liefert die Bestandsaufnahme der Methoden der Forschung sowie der Publikationsformen. Zwei weitere Beiträge nehmen die Verbreitung von BNE an deutschen Schulen in den Fokus. Sie untersuchen die Effekte des Programms in den Schulen, im Unterricht und auf Schülerinnen und Schüler.
Außerdem wird im Heft ein Indikatoren-Set vorgestellt. Dieses soll die Frage beantworten, ob und wie die Idee der Nachhaltigkeit in das Bildungssystem Eingang gefunden hat. Auch die UN-Dekade und ihr Potenzial für die Verbreitung von BNE in Deutschland wurde untersucht.
Eine abschließende Studie beschäftigt sich mit sozialen Netzwerken und ihrer Bedeutung im Bereich BNE. Dafür wurden fünf ausgezeichnete Kommunen der Weltdekade unter die Lupe genommen, auch unter dem Aspekt Qualitätssicherung.

Das Heft ist über die Webseite des Bundeministeriums für Bildung und Forschung kostenfrei bestellbar und wird dort auch als PDF-Download bereitgestellt.

Download