14.11.2012 | ZEF: Globaler Klimawandel und Landschaftsentwicklung im Iran

Die Deutsch-Iranische Gesellschaft und das Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) laden Sie herzlich ein zum Vortrag von Prof. Eckart Ehlers zum Thema:

Globaler Klimawandel und Landschaftsentwicklung im Iran

Prof. Ahad Rahmanzadeh wird im Anschluss einen kurzen Ausblick auf den vom Austrocknen bedrohten Urumia-See halten.

Zeit: Mittwoch, den 14. November 2012 um 19:00 Uhr
Ort: Zentrum für Entwicklungsforschung, Walter-Flex-Straße 3, 53113 Bonn (Anfahrt)

Über die Vortragenden:
Eckart Ehlers ist emeritierter Professor für Geographie an der Universität Bonn und seit 1967 im Iran tätig. Schwerpunkt seiner Arbeit bilden umfangreiche Studien zur Landeskunde des Iran (einschließlich mehrerer Buch- und zahlreicher Aufsatzpublikationen) und in den letzten Jahren die Theorie und Praxis der Mensch-Umwelt-Veränderungen im Anthropozän.

Prof. Rahmanzadeh hatte während der Revolution im Iran an der Universität Teheran eine Professur für Entwicklungsökonomie inne. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war er in Lehre und Forschung tätig, zuletzt an der Universität Bonn. Seit 1990 ist er Direktor der Bonner Forschungsgruppe BFTE (Transformation und Entwicklungspolitik). Er ist Verfasser zahlreicher Gutachten und Publikationen über den Iran, Nahost und Transformationsstaaten.

Information