24.09.2012 | WOKI: Filmvorführung "Raising Resistence"

Das WOKI präsentiert gemeinschaftlich mit attac Rhein-Sieg, ABL (Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft), Bonn-im-Wandel, BUND, ai Hochschulgruppe Bonn und anderen Gruppen den Film RAISING RESISTANCE, mit Moderation durch die Ethnologin und Journalistin Steffi Holz.

Der Dokumentarfilm “Raising Resistance” von Bettina Borgfeld und David Bernet erzählt vom Kampf der Campesinos, der Kleinbauern Paraguays, gegen die sich immer aggressiver im Land ausbreitende Gen-Soja-Produktion und beschreibt die globalen Auswirkungen, die der Einsatz modernster Gentechnik im 21. Jh. auf Mensch und Natur hat. Eine Parabel über das Verdrängen von Leben, von Menschen, von der Vielfalt der Pflanzen und Kulturen. Und darüber wie Widerstand entsteht, sowohl beim Menschen als auch in der Natur.

Der Film zeigt die verschiedenen Perspektiven des Soja- Konfliktes. Neben den Campesinos kommen Betroffene und Beteiligte zu Wort,brasilianische Soja-Großbauern, Gentechnik-Experten, Investoren/Spekulanten und der ehemalige Präsident Paraguays, Fernando Lugo.

Die Doku zeigt, “warum die Soja-Äcker in Südamerika zu Schlachtfeldern geworden sind” – so schreibt der Spiegel – “nicht nur für die Bauern, sondern auch für die Industriestaaten. Denn ohne die Bohnen aus dem Süden würde zum Beispiel die nächste Grillparty ganz schön teuer”. Der Eintrittpreis beträgt 6,99 €, ermäßigt 5,50 €.

Trailer: https://www.pandorafilm.de/filme/raising-resistance.html

 

Zeit/Datum: Montag, dem 24.09.12 um 20:15 Uhr