19. – 20.10.2010 | Stadt Bonn: Bonner UNO-Gespräch und Bonner UNO-Tag

    Seit 1951 gibt es in Bonn Organisationen der Vereinten Nationen, seit 1996 jedoch hat sich ihre Zahl schnell vergrößert. Heute arbeiten 18 UNO-Sekretariate von Bonn aus an Themen wie Klimaschutz, Erhaltung der Artenvielfalt und Katastrophenvorsorge. ‘Nachhaltige Entwicklung’ ist ihr gemeinsames Thema.

    Seit 1996 gibt es in Bonn auch das Fest zum Tag der Vereinten Nationen, das jeweils an einem Samstag in zeitlicher Nähe zum 24. Oktober, dem eigentlichen ‘Geburtstag’ der UNO, auf dem Bonner Markt begangen wird. Die UNO-Sekretariate und andere international tätige Einrichtungen stellen sich dann den Besucherinnen und Besuchern vor, immer unter einem anderen Thema, das sich an den Jahresthemen der UNO orientiert.

    Am Vorabend des Festes hat sich eine weitere Tradition etabliert: Beim ‘Bonner UNO-Gespräch’ kommen hochkarätige Redner zu Wort, die ihre Sicht zu den großen Themen der Welt vortragen.

    19.10.2012, 18 Uhr

    Bonner UNO-Gespräch Thema: „Eine kritische Betrachtung unseres bisherigen Konsumverhaltens“

    Ort: Haus der Geschichte. Die Veranstaltung ist öffentlich.

    Nähere Informationen und Anmeldung unter: Vorstandsreferat für Internatio nale Angelegenheiten und Repräsentation der Stadt Bonn, Telefon 77 34 12

    20.10.2012, 11 bis 18 Uhr

    Tag der Vereinten Nationen, Präsentation der UN-Einrichtungen, Bundesministerien, Nichtregierungsorganisationen, viele Informationen rund um die Themen Konsum und Nachhaltigkeit, buntes Bühnenprogramm,

    Ort: Markt

    Das ausführliche Programmheft zum Tag der Vereinten Nationen erhalten Sie eine Woche vorher bei allen städtischen Informationsstellen und unter www.bonn.de.

    Information

    Information: Agenda-Newsletter 05/12