Engagement Global gGmbH: Auszeichnung für nachhaltige Bildung

Drei Projekte von Engagement Global gGmbH sind als offizielle Maßnahmen im Nationalen Aktionsplan der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet worden: das Programm „Globale Entwicklung“, der Schulwettbewerb und der Chat der Welten. Das Programm „Globale Entwicklung“ und der Schulwettbewerb sind bereits seit 2005 Maßnahmen der Weltdekade. Sie wurden erneut ausgezeichnet, als alle Maßnahmen jetzt vor Ende der Dekade auf ihre Nachhaltigkeit überprüft wurden. Der Chat der Welten wurde erstmals ausgezeichnet. Alle drei Maßnahmen richten sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler. Das Programm „Globale Entwicklung“ will entwicklungspolitische Themen im Bildungsbereich, insbesondere im Schulsystem der Länder, verankern. Ziel ist es, die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zur Mitgestaltung einer nachhaltigen Entwicklung in der globalisierten Welt zu erhöhen. Der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik findet alle zwei Jahre statt und verfolgt das Ziel, den Eine-Welt-Gedanken in die Öffentlichkeit zu tragen. Unter dem Motto „Alle für Eine Welt – Eine Welt für Alle” erarbeiten Schülerinnen und Schüler der ersten bis 13. Klassen eine eigene Perspektive zu Themen der globalen Entwicklung. Der Chat der Welten präsentiert auf seinem Internetportal Informationen und Unterrichtsmaterialien zu nachhaltigkeitsrelevanten Themen aus der internationalen Zusammenarbeit.

www.engagement-global.de/globale-entwicklung.html, www.eineweltfueralle.de, www.chatderwelten.de

Information: Eine-Welt-Nachrichten Nr. 127 | August 2012