SÜDWIND: Fact-Sheet "Die Wertschöpfungskette von Schokolade"

SÜDWIND hat in einer im Mai 2012 veröffentlichten Studie die Wertschöpfungskette von Schokolade analysiert.

Die Studie belegt, dass viele Kakaobauern unter der Armutsgrenze leben und Kinderarbeit weit verbreitet ist. Zugleich bildet der Preis für Kakao nur einen kleinen Teil der Kosten für die Produktion von Schokolade. Vor allem in den westafrikanischen Kakaoanbaugebieten ist die Lebenssituation des Großteils der Kakaoanbauer sehr schlecht. Von dort stammen mehr als 90 % des in Deutschland konsumierten Kakaos.

Ergänzend zur Studie wurde nun ein Fact-Sheet veröffentlicht, das die wesentlichen Punkte zusammenfasst und auch für die Verwendung im Schulunterricht geeignet ist.

Downloads:
Informationen

Fact-Sheet

Studie “Vom Kakaobaum bis zum Konsumenten”

 

Pressemitteilung