Stiftung Bonner Klimabotschafter

Die “Stiftung Bonner Klimabotschafter” wurde von der Sparkasse KölnBonn als treuhänderische Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn errichtet. Sie wurde vom Finanzamt Bonn-Innenstadt als gemeinnützig anerkannt.

Als “Stiftung von Bürgern für Bürger” baut die Stiftung Bonner Klimabotschafter ihr Stiftungsvermögen mit den Zustiftungen vieler Bürgerinnen und Bürger auf. Bereits mit einem Betrag von 4 Euro können alle Bürger ihren Beitrag für die Unterstützung von zahlreichen Klimaschutzprojekten in Bonn leisten.

Damit die Initiative in den nächsten Jahrzehnten dauerhaft und nachhaltig für den Klimaschutz in und für Bonn aktiv sein kann, werden 3 Euro für den Aufbau des Stiftungsvermögens verwendet. Die Zinserträge werden jedes Jahr für konkrete Klimaschutzprojekte verwendet. 1 Euro fließt direkt in die Unterstützung von Projekten.

Ziele

Die Initiative “Bonner Klimabotschafter” hat sich zum Ziel gesetzt, die Plattform für ein breites bürgerschaftliches Engagement für den Klimaschutz in Bonn zu werden. Sie will möglichst viele Bonner Bürger, Unternehmen und Organisationen dauerhaft für den Klimaschutz sensibilisieren und begeistern. Dabei möchte sie nicht nur auf den Klimawandel aufmerksam machen, sondern vor allem auch viele als “Bonner Klimabotschafter” zum Handeln im privaten oder beruflichen Umfeld bewegen.

Gefördert werden
  • Projekte in Bonn, die für Klimaschutz und einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen sensibilisieren.
  • Projekte in Bonn, die über umweltfreundliches und energiesparendes konkretes Alltagshandeln informieren und zum Mitmachen motivieren.
  • Projekte in Bonner Schulen und Kindergärten sowie Bildungseinrichtungen und Unternehmen zum Schutz des Klimas.

Webseite