Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Mensa kocht klimafreundlich

Während die G20-Länder auf der Welt-Klimakonferenz in Rio de Janeiro über die Zukunft des Weltklimas beraten, veranstalten die Mensen des Studentenwerks Bonn vom 18. bis 22. Juni 2012 die Aktionswoche „Klimaessen“. Als „Partner of Sustainable Bonn“ bietet das Studentenwerk seinen Gästen Köstlichkeiten aus einem breit gefächerten veganen Speisenangebot an.

Vegane Speisen gehören seit mehr als einem Jahr zum Standardangebot des Studentenwerks Bonn, und das wird zumindest in der Mensa Nassestraße professionell betrieben: nachhaltig erzeugte, schonend zubereitete vegane Speisen für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Verpflegung. Und nun auch eine Woche lang in den Mensen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Viele Menschen unterschätzen die Möglichkeit einer klimaschonenden Ernährung, tatsächlich jedoch können im Bereich der Ernährung viele Emissionen vermieden werden. Frische Lebensmittel, heimisches Obst und Gemüse oder sonstige saisonale und regionale Produkte schonen die Umwelt durch kurze Vertriebswege und Einsparung von Treibhausgasen. Vegane Speisen tragen durch ihre emissionsarme Produktion zum Klimaschutz bei.

Pressemitteilung