14. – 15.06.2012 | Stadt Bonn: Die 8. Bonner Wissenschaftsnacht steht im Zeichen der Nachhaltigkeit

Anders leben, anders wirtschaften, Umwelt bewahren: Diese Leitlinien bilden die drei Säulen der Nachhaltigkeit ab – Gesellschaft, Ökonomie und Umwelt. Sie stehen im Mittelpunkt der 8. Bonner Wissenschaftsnacht, die ab Freitagabend, 15. Juni, unter dem Motto “LebensWelten” veranstaltet wird. Sie orientiert sich eng am Thema des Wissenschaftsjahres des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) “Zukunftsprojekt Erde”.

Die Stadt Bonn kooperiert bei der Wissenschaftsnacht gemeinsam mit dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Kreis Ahrweiler, der Universität Bonn, dem Deutschen Museum Bonn, dem Wissenschaftszentrum und anderen regionalen Forschungseinrichtungen. Bereits ab Donnerstagmorgen, 14. Juni, 9 Uhr öffnet ein Wissen­schaftszelt auf dem Münsterplatz, in dem sich Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen der Region präsentieren. Schulklassen können sich am Donnerstag und Freitag vor Ort über die Wissenschaftslandschaft der Region und ihre Projekte informieren.

Am Freitagabend geht die Präsentation im Zelt über in die 8. Bonner Wissenschaftsnacht. Bis 24 Uhr gibt es dort und an ausgewählten Orten in der Innenstadt, wie dem Münster und dem Universitätsmuseum, Forschungs- und Projektpräsentationen. Darüber hinaus öffnet die Universität das Erdgeschoss des Hauptgebäudes für die Wissenschaftsnacht.

Das vollständige Programm und viele weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Internetseite: www.bonner-wissenschaftsnacht.de

Pressemitteilung