02.07.2012 | Ansichtskarte Afrika: Podiumsdiskussion "Werbung von Hilfsorganisationen"

    Am Montag, den 2.7.2012 veranstaltet Ansichtskarte Afrika eine Podiumsdiskussion zur “Werbung von Hilfsorganisationen”. Welche Stereotype und Rassismen tauchen immer noch in der Werbung auf? Welches Selbstverständnis der “weiߟen Helfer” verbirgt sich dahinter? Über diese und viele andere Fragen diskutieren:

    • Kirsten Linnemann von der Uni Münster (Projekt “Die Geopolitik der Hilfsbedürftigkeit”),
    • Michael Hofmann von der Welthungerhilfe (Vorstand Marketing),
    • PD Eberhard Rothfuߟ vom Geographischen Institut der Uni Bonn und
    • Prof. Barbara Schmidt-Haberkamp vom Institut für Anglistik und Amerikanistik der Uni Bonn.

     

    Datum und Zeit: 02.07.2012, 19:00 h

    Ort: Hörsaal 17 im Hauptgebäude der Universität Bonn, Anglistik

    Thematisch wollen wir mit der Veranstaltung an den Film “White Charity – Schwarzsein und Weißsein auf Spendenplakaten” von Timo Kiesel und Carolin Philipp anknüpfen. Einleitend werden wir hieraus einige Szenen zeigen, weitere Informationen findet ihr unter http://www.whitecharity.de/