22.03.2012 | VHS Bonn: Müll, Mafia und Milliarden: Warum sich der Abfall in Neapel stapelt

Der langjährige ARD-Korrespondent in Italien, Karl Hoffmann, erklärt unter dem plakativen Titel “Müll, Mafia und Milliarden” am Donnerstag, 22. März, um 18 Uhr, warum sich in Neapel der Abfall stapelt. Die Kooperationsveranstaltung der VHS Bonn und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft findet im Alfred-Philippson-Hörsaal im Geographischen Institut der Uni Bonn statt. Die Anschrift lautet Meckenheimer Allee 166. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung