12.01.2011 | Universität Bonn: Dahrendorf-Colloquium mit Dr. Jürgen Großmann, RWE AG “Wenn die utopischen Oasen austrocknen… Energiepolitik in Deutschland zwischen Vision und Realität”

Im Januar2012 hält Dr. Jürgen Großmann, RWE AG eine öffentliche Gastvorlesungen im Rahmen des vom ehemaligen Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rüttgers veranstalteten Dahrendorf-Colloquiums.

Dr. Jürgen Großmann befasst sich am Donnerstag, 12. Januar, um 18 Uhr im Hörsaal 15 im Uni-Hauptgebäude mit dem Thema Energie. Titel seiner Vorlesung: “Wenn die utopischen Oasen austrocknen… Energiepolitik in Deutschland zwischen Vision und Realität”. Großmann ist seit 2007 Vorstandsvorsitzender der RWE AG. Das Unternehmen ist einer der führenden Energieversorger Deutschlands und Europas.

Das Dahrendorf-Colloquium erinnert an den verstorbenen Soziologen Lord Ralf Dahrendorf. Unter dem Titel “Die Zukunft demokratischer Gesellschaften” beschäftigt es sich in diesem Semester mit den Ergebnissen der Zukunftskommission des Landes Nordrhein-Westfalen, der auch Großmann und Obermann angehörten. Unter dem Vorsitz von Dahrendorf hatte die Kommission zahlreiche Hinweise und Vorschläge erarbeitet, wie das Leben in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2025 aussehen kann.

Die Vortragsveranstaltungen sind öffentlich, jedermann ist zur Teilnahme eingeladen.

Information