BMZ: "Bonn ist die Entwicklungshauptstadt Deutschlands"

    Die Rolle Bonns in der Entwicklungszusammenarbeit würdigte jetzt Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel. “Bonn ist die Entwicklungshauptstadt Deutschlands”, sagte er im Interview mit dem Bonner General-Anzeiger aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Bundesminsteriums für wirtschaftliche Zusammeanrbeit und Entwicklung (BMZ). Das sehe man an den Strukturen der Entwicklungszusammenarbeit in Bonn, dem wachsenden UN Campus und dem Standort des BMZ, das sich immer an den Vorgaben des Berlin/Bonn-Gesetzes orientiert habe.

    Durch die Strukturreform der Durchführungsorganisationen sei zudem der Hauptsitz der neuen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unter anderem in Bonn angesiedelt worden. Der Minister wies auch auf den Ausbau des Standortes hin: „Im kommenden Jahr werden wir noch ein unabhängiges Evaluierungsinstitut in Bonn schaffen und die Servicestelle für das zivilgesellschaftliche und kommunale Engagement in der Entwicklungspolitik einrichten.“

    Pressemitteilung